Stadt und Sicherheit

Architektonische Leitbilder und die Wiedereroberung des Urbanen: »Defensible Space« und »Collage City«

Können Architektur und Städtebau zu einer positiven Identitätsbildung und im Weiteren zu Sicherheitserfahrungen und Kriminalprävention beitragen?

Felix Hoepner stellt die Herausbildung maßgeblicher und bis in die Gegenwart wirksamer Leitbilder städtischer Architekturen um 1970 dar und geht ihren Wirkungen auf zeitgenössische Diskurse und architekturbezogene Praktiken nach. Mit einer kontextuellen Untersuchung der einflussreichen Publikationen »Defensible Space« von Oscar Newman (1972) und »Collage City« von Colin Rowe und Fred Koetter (1978) beleuchtet er Ursachen, Bedingungen und Verläufe der Suche nach Sicherheit durch neue Konzepte in Architektur und Städtebau.

34,99 € *

2015-07-29, 234 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3203-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Felix Sebastian Hoepner

Felix Hoepner, Düsseldorf, Deutschland

Besprochen in:

Planerin, 5 (2015)
Fraunhofer IRB, 10 (2015)
Autor_in(nen)
Felix Sebastian Hoepner
Buchtitel
Stadt und Sicherheit Architektonische Leitbilder und die Wiedereroberung des Urbanen: »Defensible Space« und »Collage City«
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
234
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-3203-3
DOI
10.14361/9783839432037
Warengruppe
1584
BIC-Code
AM JFSG
BISAC-Code
ARC010000 SOC026030
THEMA-Code
AM JBSD
Erscheinungsdatum
2015-07-29
Auflage
1
Themen
Stadt, Architektur
Adressaten
Architektur, Städtebau, Kunstgeschichte, Stadtsoziologie, Stadtforschung, Urban Studies
Schlagworte
Architektur, Städtebau, 20. Jahrhundert, Oscar Newman, Colin Rowe, Stadt, Urban Studies, Kriminalsoziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung