Kurz & Knapp

Zur Mediengeschichte kleiner Formen vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Tweets, SMS, Facebook-Statusmeldungen oder Microblog-Einträge: Die Verfahren, Neuigkeiten zu verkünden und Wissen zu teilen, werden scheinbar immer kürzer.

Dieser Band setzt den aktuellen Trend der Verknappung in Bezug zu seiner Vorgeschichte und zeigt: Die Konjunktur des Kurzen und Knappen setzte lange vor dem digitalen Zeitalter ein. Die Karriere der kleinen Formen hängt eng mit kulturellen Errungenschaften des 17. Jahrhunderts zusammen, die bis zum 19. Jahrhundert in der Herausbildung professioneller Mediennetzwerke rasant an Bedeutung gewannen. Seitdem bilden Anekdoten, Fallbeispiele, Kurzmeldungen, »Vermischtes«, Schlagzeilen und Miszellen »aus aller Welt« wesentliche Elemente der Organisation und Kommunikation moderner Wissensbestände.

34,99 € *

2017-05-23, 398 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3556-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Michael Gamper

Michael Gamper, Freie Universität Berlin, Deutschland

Ruth Mayer

Ruth Mayer, Leibniz Universität Hannover, Deutschland

»[Es zeigt sich hier] die Produktivität des Ansatzes, die kleine Form weniger über ihre absolute Kürze zu bestimmen, als in ihrer medialen Einbettung zu verstehen. Nicht zuletzt hierin liegt der besondere Reiz des Buches.«
Fabian Goppelsröder, KULT_online, 53 (2018)
Besprochen in:
www.literaturkritik.de, 06.12.2017, Stefan Höltgen
Autor_in(nen)
Michael Gamper / Ruth Mayer (Hg.)
Buchtitel
Kurz & Knapp Zur Mediengeschichte kleiner Formen vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
398
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-3556-0
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB JFD DSA
BISAC-Code
LIT000000 SOC052000 LIT006000
THEMA-Code
DSB JBCT DSA
Erscheinungsdatum
2017-05-23
Auflage
1
Themen
Medien, Literatur
Adressaten
Literaturwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Medienwissenschaft
Schlagworte
Wissensgeschichte, Narration, Medialität, Moderne, Kontraktion, Verknappung, Literatur, Medien, Allgemeine Literaturwissenschaft, Medienästhetik, Literaturtheorie, Wissenschaftssoziologie, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung