Die Grenzen des Religionsbegriffs

Eine postkoloniale Konfrontation des religionssoziologischen Diskurses

Religion ist derzeit ein vielbeachtetes Thema in Öffentlichkeit und Forschung. Obgleich die religiöse Landschaft äußerst vielfältig ist und Religion in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen eine Rolle spielt, bleiben die religionssoziologischen Betrachtungen der letzten Jahre aufgrund verschiedener definitorischer, theoretischer und narrativer Engführungen vergleichsweise eindimensional.

Mithilfe eines postkolonialen Analyseansatzes untersucht Anna Daniel aus diesem Grund die Grenzziehungen des religionssoziologischen Diskurses und eröffnet in Anschluss an ein verflechtungsgeschichtliches Kulturverständnis einen neuen Analysezugang auf Religion, der sowohl der Heterogenität als auch der Hybridität religiöser Praktiken gerecht werden kann.

39,99 € *

2016-09-19, 334 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3581-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Anna Daniel

Anna Daniel, FernUniversität Hagen, Deutschland

Besprochen in:
www.lehrerbibliothek.de, 5 (2017), Thomas Bernhard
Autor_in(nen)
Anna Daniel
Buchtitel
Die Grenzen des Religionsbegriffs Eine postkoloniale Konfrontation des religionssoziologischen Diskurses
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
334
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-3581-2
DOI
10.14361/9783839435816
Warengruppe
1541
BIC-Code
JFSR HBTR HRA
BISAC-Code
SOC039000 POL045000 REL000000
THEMA-Code
JBSR NHTR QRA
Erscheinungsdatum
2016-09-19
Auflage
1
Themen
Postkolonialismus, Religion
Adressaten
Soziologie, Religionswissenschaften, Kulturwissenschaften
Schlagworte
Religionssoziologie, Religion, Moderne, Postcolonial Studies, Diskursive Grenzziehungen, Dekonstruktion, Verflechtungsgeschichte, Hybridität, Heterogenität, Postkolonialismus, Religionswissenschaft, Cultural Studies

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung