Kunst und Fremderfahrung

Verfremdungen, Affekte, Entdeckungen

Mit Kunst gehen oft spezifische Fremdheitserfahrungen einher. Nach einer verbreiteten Auffassung entstehe und wirke Kunst etwa durch Verfremdungen von Hergebrachtem; manch progressive Kunst führe zu Affekten des Befremdens. Allerdings wurden die vielfältigen Verknüpfungen von Kunst und Fremdheit bislang kaum eingehender untersucht.

Die kunstphilosophischen und -wissenschaftlichen Aufsätze thematisieren die eigentümlichen Zusammenhänge von Kunst und Fremderfahrung – vornehmlich, aber nicht ausschließlich mit Bezug zur bildenden Kunst – und rufen dazu auf, den Themenkomplex (neu) zu verhandeln.

34,99 € *

5. September 2016, 260 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3598-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Werner Fitzner

Werner Fitzner, Universität Greifswald, Deutschland

Besprochen in:

http://content-select.com. 06.10.2015
Autor_in(nen)
Werner Fitzner (Hg.)
Buchtitel
Kunst und Fremderfahrung Verfremdungen, Affekte, Entdeckungen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
260
Ausstattung
kart., Klebebindung, 23 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-3598-0
DOI
10.14361/9783839435984
Warengruppe
1581
BIC-Code
ABA AC
BISAC-Code
ART009000 ART015000
THEMA-Code
ABA AGA
Erscheinungsdatum
5. September 2016
Auflage
1
Themen
Kultur, Soziale Ungleichheit, Kunst
Adressaten
Philosophie, Ästhetik, Kunstphilosophie, Kunstwissenschaft, Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft
Schlagworte
Kunst, Fremdheit, Fremdheitserfahrung, Verfremdung, Bildende Kunst, Kunsttheorie, Kunstgeschichte, Interkulturalität, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung