Sakrotope – Studien zur materiellen Dimension religiöser Praktiken

Welche Rolle spielen Artefakte und andere materielle Formen für das menschliche Handeln? Ausgehend von einem differenzierten Begriff sozialer Praktiken, wie ihn Theodore Schatzki anbietet, knüpft Torsten Cress an diese zunehmend wichtiger werdende sozial- und kulturwissenschaftliche Fragestellung an. Dafür wendet er sich der Religion als einem Bereich zu, der in oft grundlegender Weise durch Dinge wie Bilder, Figuren oder Gebetsketten geprägt ist. Über die ethnographische Erforschung katholischer Glaubensvollzüge, wie sie nicht zuletzt an wichtigen Pilgerstätten anzutreffen sind, wird das Verhältnis von sozialen Praktiken und materiellen Entitäten systematisch ausgelotet.

34,99 € *

2018-12-27, ca. 310 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3599-7

Dieser Artikel erscheint am 27. Dezember 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Torsten Cress

Torsten Cress, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

Autor_in(nen)
Torsten Cress
Buchtitel
Sakrotope – Studien zur materiellen Dimension religiöser Praktiken
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 310
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-3599-7
Warengruppe
1541
BIC-Code
JFSR JFC JHBA
BISAC-Code
SOC039000 SOC022000 SOC026000
THEMA-Code
JBSR JBCC JHBA
Erscheinungsdatum
2018-12-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Religion
Adressaten
Soziologie, Material Religion, Material Culture Studies, Religious Studies, Religionswissenschaft, Kulturanthropologie, Anthropologie, Geschichte, Kulturwissenschaft, Ethnographie
Schlagworte
Praxistheorie, Religion, Materialität, Materielle Kultur, Ethnographie, Religiöse Praktiken, Handeln, Artefakte, Katholizismus, Glaubensvollzug, Kultur, Religionssoziologie, Kultursoziologie, Soziologische Theorie, Religionswissenschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung