Migranten, Recht und Identität

Afrikanische Mütter und das Ringen um Zugehörigkeit in Berlin

Wie gelingt es afrikanischen Migrantenmüttern in Deutschland, Zugehörigkeit zu erwerben? Pamela Feldman-Savelsberg zeigt, mit welcher Kraft diese Frauen Netzwerke bauen, die Grundsteine ihrer Identität werden: Hier tauschen sie Geschichten aus, die Leitlinien zur Überwindung vieler Hindernisse bieten und gleichzeitig zu einem rechtlichen Bewusstsein, einer Orientierung gegenüber den Behörden und den Regeln des Staates und der NRO beitragen. Anhand von inter-individuellen Besonderheiten wird zudem die Vielfalt afrikanischer Migration und der Gründung afro-deutscher Familien veranschaulicht.

39,99 € *

2016-10-25, 308 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3652-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Pamela Feldman-Savelsberg

Pamela Feldman-Savelsberg, Carleton College, USA

Besprochen in:
BZgA-InfoDienst Migration, 2 (2017)
http://www.hamburger-frauenbibliothek.de, 5 (2017)
Buchtitel
Migranten, Recht und Identität Afrikanische Mütter und das Ringen um Zugehörigkeit in Berlin
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
308
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-3652-9
DOI
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFN JFSJ JHMC
BISAC-Code
SOC007000 SOC032000 SOC002010
THEMA-Code
JBFH JBSF JHMC
Erscheinungsdatum
2016-10-25
Auflage
1
Themen
Familie, Migration, Geschlecht
Adressaten
Sozialanthropologie, Soziologie, Recht, Gender Studies, Migrationsforschung
Schlagworte
Migration, Interkulturalität, Familie, Recht, Kultur, Kamerun, Zugehörigkeit, Identität, Afrikanische Migration, Berlin, Afro-Deutsche Familien, Gender, Gender Studies, Kulturanthropologie, Kulturwissenschaft, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung