Berlin – Visionen einer zukünftigen Urbanität

Über Kunst, Kreativität und alternative Stadtgestaltung

Können Kunst und Kreativität zu einem Mittel werden, um Widersprüche im System Stadt aufzudecken und eigene Formen der Zukunftsbetrachtungen zu entwickeln? Christine Scherzinger fragt aus Sicht einer kritischen geographischen Stadtforschung nach Visionen einer zukünftigen Urbanität. In detaillierten, auf Berlin bezogenen Fallstudien analysiert sie künstlerische Positionen in einem reflexiven, transdisziplinären Prozess und lotet die Grenzen der Veränderbarkeit zwischen performativen Künsten, Interventionen und Zeichnungen aus. Die Studie lässt Bild- und Möglichkeitsräume entstehen, die Impulse für eine andere Stadtgestaltung geben und den Menschen wieder in den Fokus rücken.

34,99 € *

2017-03-09, 350 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3717-5

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Christine Scherzinger

Christine Scherzinger, Freie Universität Berlin, Deutschland

Besprochen in:
Fraunhofer IRB, 5 (2017)
Autor_in(nen)
Christine Scherzinger
Buchtitel
Berlin – Visionen einer zukünftigen Urbanität Über Kunst, Kreativität und alternative Stadtgestaltung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
350
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-3717-5
DOI
10.14361/9783839437179
Warengruppe
1662
BIC-Code
RGC JFSG AB
BISAC-Code
SOC015000 SOC026030 ART037000
THEMA-Code
RGC JBSD AB
Erscheinungsdatum
2017-03-09
Auflage
1
Themen
Kunst, Stadt, Zivilgesellschaft, Raum
Adressaten
Geographie, Kunst, Kulturwissenschaften, Soziologie, Zukunftsforschung, Kreativitätsforschung, Ethnologie, Stadtplanung, Bildwissenschaften, Politik sowie Praktiker_innen aus den Bereichen Stadt- und Raumplanung, Architektur, Kunst und Stadtpolitik
Schlagworte
Urbanität, Kunst, Kreativität, Vision, Zukunft, Stadtentwicklung, Künstlerische Forschung, Geographie, Berlin, Stadt, Stadtforschung, Artistic Research, Intervention, Raum, Kulturgeographie, Urban Studies, Politische Kunst, Zivilgesellschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung