Ort und Verortung

Beiträge zu einem neuen Paradigma interdisziplinärer Forschung

Rund um den Begriff »Ort« hat in der englischsprachigen Philosophie hermeneutischer und phänomenologischer Prägung ein Prozess der Theoriebildung eingesetzt, der in Deutschland bislang nur wenig rezipiert wurde.

Der Band ändert dies – er vereint sowohl grundlegende philosophische Beiträge zum Ortsdenken einschlägiger Autor_innen als auch Beiträge, in denen die Ortsproblematik an konkreten Beispielen in Einzelanalysen verdeutlicht wird. Zum Thema wird dabei u.a. die Bedeutung des Ortes in der Literatur, in populären Medien wie Film und Computerspielen, in Kult und Mythos sowie in der Verquickung von Ökonomie und Alltagserfahrung.

27,99 € *

2017-11-09, 220 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3852-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Annika Schlitte

Annika Schlitte, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

Thomas Hünefeldt

Thomas Hünefeldt, »Sapienza«-Universität Rom, Italien

Besprochen in:
Zeitschrift für Theaterpädagogik, 4 (2018)
Autor_in(nen)
Annika Schlitte / Thomas Hünefeldt (Hg.)
Buchtitel
Ort und Verortung Beiträge zu einem neuen Paradigma interdisziplinärer Forschung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
220
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-3852-3
DOI
10.14361/9783839438527
Warengruppe
1725
BIC-Code
JHB RGC JFC HP
BISAC-Code
SOC026000 PHI034000 SOC022000
THEMA-Code
JHB RGC JBCC QD
Erscheinungsdatum
2017-11-09
Auflage
1
Themen
Raum
Adressaten
Philosophie, Kulturwissenschaften, Literaturwissenschaften, Sozialwissenschaften
Schlagworte
Ort, Philosophie, Raum, Erfahrung, Kultur, Hermeneutik, Phänomenologie, Kulturphilosophie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung