Devoted! Frauen in der evangelikalen Populärkultur der USA

Die US-amerikanische evangelikale Populärkultur der Gegenwart macht Mädchen und Frauen vielfach verlockende Konsum- und Identitätsangebote. Am Beispiel von Keuschheitskultur, christlicher chick und sistah lit, Ratgebern für »gottgefällige« Selbstoptimierung und Aufrufen zum politischen Aktivismus zeigt Monika Sauter: Am Schnittpunkt von Religion, Konsum und Kapitalismus, hegemonialer Familienideologie, konservativer Politik und zivilreligiösem Patriotismus erweisen sich die Affektökonomien der Konstruktionen von Weiblichkeit als kulturell sehr wirkmächtig.

29,99 € *

2017-08-07, 204 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3894-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Monika Sauter

Monika Sauter, München, Deutschland

Besprochen in:
www.lehrerbibliothek.de, 1 (2018), Dieter Bach
Autor_in(nen)
Monika Sauter
Buchtitel
Devoted! Frauen in der evangelikalen Populärkultur der USA
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
204
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-3894-3
DOI
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC JFCA HRA
BISAC-Code
SOC022000 REL000000
THEMA-Code
JBCC JBCC1 QRA
Erscheinungsdatum
2017-08-07
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Amerika, Popkultur, Religion
Adressaten
Amerikanistik, Kulturwissenschaft, Religionswissenschaft, Soziologie
Schlagworte
Populärkultur, USA, Religion, Gender Studies, Feminismus, Evangelikalismus, Identität, Konsum, Kapitalismus, Familie, Politik, Amerika, Popkultur, Cultural Studies, Religionswissenschaft, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung