Spielwissen und Wissensspiele

Wissenschaft und Game-Branche im Dialog über die Kulturtechnik des Spiels

World of Warcraft, Call of Duty, Pokemon Go – Computerspiele sind das Massenmedium unserer Zeit. Doch auch medienübergreifend ist die Bedeutung der Kulturtechnik des Spiels in allen Bereichen unserer Gesellschaft kaum zu überschätzen. Ganz unterschiedliche Bereiche haben zu diesem Thema relevantes Wissen erarbeitet – jedoch stehen diese Wissensfelder in der Regel isoliert nebeneinander.

Der Band bringt diese Wissensfelder in einen produktiven Austausch. Er versammelt Beiträge aus den Bereichen Kunstgeschichte, Gameentwicklung, Kulturwissenschaft, Medizin, Gamification, Virtual Reality u.v.m. und wird damit selbst zu einem Spielplatz des Wissens über die Kulturtechnik des Spiels.

ca. 19,99 € *

2018-08-27, ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3939-1

Dieser Artikel erscheint am 27. August 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Thomas Lilge

Thomas Lilge, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

Christian Stein

Christian Stein, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

Autor_in(nen)
Thomas Lilge / Christian Stein (Hg.)
Buchtitel
Spielwissen und Wissensspiele Wissenschaft und Game-Branche im Dialog über die Kulturtechnik des Spiels
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 200
Ausstattung
kart., Klappbroschur, zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-3939-1
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD JFC
BISAC-Code
SOC052000 SOC022000
THEMA-Code
JBCT1 JBCC
Erscheinungsdatum
2018-08-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Medien
Adressaten
Philosophie, Medienwissenschaft, Game Studies, Design, Game Design, Game Development, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Digitale Medien, Spiel, Games, Game Studies, Gamification, Medien, Kultur, Computerspiele, Kulturtheorie, Medienästhetik, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung