Schwankende Ansichten

Zur Geschichte einer Ästhetik des Anders-Sehens in der Literatur und Kunst der Moderne

Neu sehen, anders sehen – seit dem 19. Jahrhundert hat sich in der Literatur eine Ästhetik alternativer Sehformen etabliert, die die eigene Wahrnehmung zunehmend infrage stellt und sich in der Figur des Schwankens manifestiert.

Robert Schade eröffnet einen Einblick in die Geschichte dieser alternativen Sehformen, indem er ausgehend von ökonomischen Wahrnehmungstheorien des 19. und 20. Jahrhunderts Fragestellungen aus Psychologie, Philosophie und Ästhetik verfolgt. Er stellt auf diesem Wege erstmals eine Verbindung zwischen der Sehtheorie Hermann von Helmholtz' und der Verfremdungsästhetik Viktor Shklovskijs her. Am Beispiel von vier Werkuntersuchungen (von Gustave Caillebotte, Andrej Belyj, H.G. Wells und Luigi Pirandello) werden die Vernetztheit und das kritische Potenzial der Figur des Schwankens in unterschiedlichen Diskursen illustriert.

32,99 € *

2017-12-04, 244 Seiten
ISBN: 978-3-8376-3993-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Robert Schade

Robert Schade, CEFET Rio de Janeiro, Brasilien

Autor_in(nen)
Robert Schade
Buchtitel
Schwankende Ansichten Zur Geschichte einer Ästhetik des Anders-Sehens in der Literatur und Kunst der Moderne
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
244
Ausstattung
kart., Abb.
ISBN
978-3-8376-3993-3
DOI
10.14361/9783839439937
Warengruppe
1562
BIC-Code
DSB ACV ABA
BISAC-Code
LIT000000 ART015100 ART009000
THEMA-Code
DSB AGA ABA
Erscheinungsdatum
2017-12-04
Auflage
1
Themen
Literatur, Kunst
Adressaten
Literaturwissenschaft, Psychologie, Philosophie, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Wahrnehmung, Modernismus, Moderne, Literatur, Viktor Shklovskij, Hermann von Helmholtz, Gustave Caillebotte, Andrej Belyj, H.G. Wells, Luigi Pirandello, Verfremdungstheorie, Ästhetik, Sehen, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Impressionismus, Symbolismus, Russischer Formalismus, Science Fiction, Kunst, Allgemeine Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts, Kunsttheorie, Kulturgeschichte, Literaturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung