Bewegung – Spielraum für Bildung

Chancen für bereichsbezogenes Lernen in der frühen Kindheit

Bei der Fokussierung frühkindlicher Lern- und Bildungsprozesse wird den Phänomenen Bewegung, Spiel und Sport vielfach Bedeutung beigemessen. Denn betrachtet man Lern- und Bildungssituationen aus der Perspektive eines Kleinkindes, spielen Körper und Bewegung häufig eine zentrale Rolle für Prozesse der Selbst- und Umwelterschließung. Im Zentrum des Bandes steht daher die systematische Analyse von Bezügen zwischen Bewegung, Spiel und Sport sowie fachspezifischen Lern- und Bildungsprozessen im Bereich der Sprache, der Gesundheit, der ästhetischen Bildung und des mathematisch-naturwissenschaftlichen Denkens.

29,00 € *

27. November 2020, ca. 246 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4071-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. November 2020

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Jan Erhorn

Jan Erhorn, Universität Osnabrück, Deutschland

Jürgen Schwier

Jürgen Schwier, Europa-Universität Flensburg, Deutschland

Björn Brandes

Björn Brandes, Universität Osnabrück, Deutschland

Autor_in(nen)
Jan Erhorn / Jürgen Schwier / Björn Brandes (Hg.)
Buchtitel
Bewegung – Spielraum für Bildung Chancen für bereichsbezogenes Lernen in der frühen Kindheit
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 246
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 15 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-4071-7
Warengruppe
1572
BIC-Code
JNA JHBS
BISAC-Code
EDU036000 EDU040000 SPO066000
THEMA-Code
JNA JHBS
Erscheinungsdatum
27. November 2020
Auflage
1
Themen
Körper, Bildung
Adressaten
Frühpädagogik, Sportpädagogik, Erziehungswissenschaft sowie Praktiker_innen im Bereich frühkindliche Bildung
Schlagworte
Bewegung, Bewegungsförderung, Spiel, Sport, Frühe Kindheit, Entwicklung, Kleinkind, Bildung, Gesundheit, Sprache, Motorik, Umwelterschließung, Selbstwahrnehmung, Körper, Bildungsforschung, Bildungstheorie, Sportwissenschaft, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung