Anna Henkel (Hg.)

10 Minuten Soziologie: Materialität

Materialität gewinnt in der Soziologie seit den 1980er Jahren neue Aufmerksamkeit – thematisch wie theoretisch. Dinge, Artefakte, Stoffe und Texturen werden auf ihr Verwobensein mit dem Sozialen hin untersucht. Bestehende soziologische Theorien entwickeln Möglichkeiten der konzeptionellen Integration von Materialität; zugleich entstehen neuartige, mehr oder weniger sich als soziologisch verstehende Theorieansätze von der Praxistheorie bis hin zur Actor-Network Theory und dem Critical Realism.

Der Band leistet eine Einführung in soziologisches Denken von Materialität. Die einzelnen Beiträge thematisieren unterschiedliche empirische Themen – vom Naturjoghurt bis zum Weltraum, von der Plastiktüte bis zum wissenschaftlichen Vortrag – und sie beziehen sich dabei auf ebenso unterschiedliche soziologische Theorie-Perspektiven.

ca. 14,99 € *

2018-05-27, ca. 100 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4073-1

Dieser Artikel erscheint am 27. Mai 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Anna Henkel

Anna Henkel, Universität Lüneburg, Lüneburg, Deutschland

Autor_in(nen)
Anna Henkel (Hg.)
Buchtitel
10 Minuten Soziologie: Materialität
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 100
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-4073-1
Warengruppe
1722
BIC-Code
JHBA JFC RNT
BISAC-Code
SOC026000 SOC022000
THEMA-Code
JHBA JBCC RNT
Erscheinungsdatum
2018-05-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Gesellschaft, Sozialität
Adressaten
Studierende der Soziologie und Kulturwissenschaften sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Materialität, Soziologie, Sozialtheorie, Empirie, Theorie, Gesellschaft, Sozialität, Beobachtung, Kultur, Soziologische Theorie, Kultursoziologie, Umweltsoziologie, Raum, Einführung

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung