Der Andere als Herausforderung

Konzeptionen einer neuen Verantwortungsethik bei Lévinas und Butler

Besonders in politisch unruhigen Zeiten stellt sich in wiederkehrenden Abständen die Frage nach der Verantwortung für unterschiedliche Geschehnisse. Der französisch-jüdische Phänomenologe Emmanuel Lévinas eröffnet einen alternativen Horizont, welcher Verantwortung von einer neuen Seite beleuchtet. Sein Ausgangspunkt ist der Andere: Ein anderer Mensch, der durch seine Ansprache die subjektive Weltordnung aus den Angeln hebt, der fordert und zur Verantwortung ruft. Ein Ruf, dem auf ethischer Grundlage entsprochen werden muss. Es bleibt ein vergeblicher, der auf dem Mittelmeer verhallt. Die Ethik von Emmanuel Lévinas ist heute so aktuell wie selten zuvor. Erweitert um die Theorien Jacques Derridas und Judith Butlers stellt Carla Schrievers Studie eine spannende Suche nach Anwendungsmöglichkeiten einer Ethik dar, die nicht Subjektivität, sondern Alterität ins Zentrum der Diskussion stellt.

26,99 € *

2018-04-27, 194 Seiten
ISBN: 978-3-8394-4209-8
Dateigröße: 1.33 MB

als Sofortdownload verfügbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Carla Schriever

Carla Schriever, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Deutschland

Autor_in(nen)
Carla Schriever
Buchtitel
Der Andere als Herausforderung Konzeptionen einer neuen Verantwortungsethik bei Lévinas und Butler
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
194
ISBN
978-3-8394-4209-8
DOI
10.14361/9783839442098
Warengruppe
1521
BIC-Code
HPS HPQ HBCF7
BISAC-Code
PHI034000 PHI005000 PHI043000
THEMA-Code
QDTS QDTQ QDHR7
Erscheinungsdatum
2018-04-27
Themen
Sozialität, Ethik
Adressaten
Philosophie, Kulturwissenschaft, Pädagogik, Bildungswissenschaft, Sozialpädagogik, Flüchtlingsarbeit
Schlagworte
Ethik, Emmanuel Lévinas, Migration, Verantwortung, Judith Butler, Sozialität, Sozialphilosophie, Poststrukturalismus, Phänomenologie, Alterität, Philosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung