Den Verlauf kontrollieren

Eine Ethnographie der waterscape von Gilgit, Pakistan. Ressourcen – Gemeinschaften – Überwachung

In der pakistanischen Hochgebirgswüste müssen die ökonomischen sowie institutionellen Ressourcen zur Gewinnung von Wasser über gemeinschaftliche Anstrengungen erschlossen werden. In ihrer Untersuchung im zunehmend urbanen Gilgit zeichnet Anna Grieser nach, wie diese gemeinschaftlichen Beziehungen u.a. auf der Basis islamischer Konfessionen mobilisiert werden.

Dies prägt die waterscape und das Leben in Gilgit, produziert Sicherheit für manche – und Unsicherheit und Ungewissheit für andere.

Darüber hinaus nehmen vor Ort Vertreter des pakistanischen Staats Einfluss – auch auf die Forschung. Entsprechend analysiert die Studie die forschungspragmatische Bedeutung des Engagements eines Geheimdiensts und bietet damit einen Anstoß zum Thema »Forschung unter Überwachung«.

Auszeichnung

Preis der Fakultät für Kulturwissenschaften der LMU München

49,99 € *

2018-02-14, 460 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4235-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Anna Grieser

Anna Grieser, Islamabad, Pakistan

... mit Anna Grieser

1. Warum ein Buch zu diesem Thema?

In wissenschaftlichen Studien werden Sicherheit, Unsicherheit und Ungewissheit für Regionen wie der pakistanischen Hochgebirgswüste zumeist im Hinblick auf die volatile Umwelt gedacht. Die Forschung zum Umgang mit Wasserressourcen in Gilgit zeigt, dass es vor Ort ggf. viel eher soziale und politische Spannungen sind, die Unsicherheit und Ungewissheit produzieren. Der Faktor ›Umwelt‹ wird dabei – im Gegensatz zu wissenschaftlichen Ansätzen – in der Perspektive lokaler Akteure beinahe vernachlässigbar.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Das Buch beschreibt zum einen Figurationen bzw. Zusammenleben und Konflikte zwischen unterschiedlichen islamischen Konfessionsgruppen, das Ringen um Ressourcen sowie das Austarieren bürgerlicher sowie staatlicher Rechte und Pflichten. Zum anderen bietet das Buch den Anstoß zu dem selten beachteten Fragenkomplex ›Forschungsmethoden und Überwachung‹: Welche Auswirkungen hat staatliche Überwachung auf Forschungsvorhaben, Forschende und wissenschaftliche Ergebnisse?

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

In den Sozialwissenschaften wird zunehmend auf Ethiken und Auswirkungen von Überwachungstechnologien fokussiert. Auswirkungen und Konsequenzen von Forschung unter Überwachung bleiben dagegen zumeist Teil der unbeschriebenen oder nur mündlich überlieferten Erkenntnisse und sind so für die Wissenschaft ›unbrauchbar‹. Das Buch liefert einen Anstoß, sich auch hiermit explizit und reflexiv auseinanderzusetzen.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Fachleute für Theorie und Praxis empirischer Forschung, für ›Entwicklungsforschung‹ sowie alltägliche politische Praktiken in Pakistan.

5. Ihr Buch in einem Satz:

Ein Buch zu Forschung unter Überwachung, der Aushandlung staatlicher und bürgerlicher Rechte und Pflichten sowie Figurationen islamischer Konfessionsgruppen in Nordpakistan.

Autor_in(nen)
Anna Grieser
Buchtitel
Den Verlauf kontrollieren Eine Ethnographie der waterscape von Gilgit, Pakistan. Ressourcen – Gemeinschaften – Überwachung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
460
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-4235-3
DOI
Warengruppe
1752
BIC-Code
JHMC RGC
BISAC-Code
SOC002010 SOC015000
THEMA-Code
JHMC RGC
Erscheinungsdatum
2018-02-14
Auflage
1
Themen
Sozialität, Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft, Recht, Gewalt, Raum
Adressaten
Ethnologie, Pakistan Studies, Politische Ökologie
Schlagworte
Autoethnographie, Management Natürlicher Ressourcen, Wassersicherheit, Entwicklungsforschung, Religiöse Konflikte, Pakistan, Figurationen, Unsicherheit, Überwachung, Raum, Kultur, Recht, Ethnologie, Sozialgeographie, Kulturanthropologie, Öffentliche Güter

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung