Jahrbuch für Kulturpolitik 2017

Welt. Kultur. Politik. – Kulturpolitik in Zeiten der Globalisierung

Die Weltbezüge jeglicher Politiken nehmen zu – und somit ist auch die Kulturpolitik mit globalen Einflüssen konfrontiert und muss darauf reagieren. Dabei steht nicht zuletzt das traditionelle Innen-/Außenverhältnis dieses Politikbereichs zur Debatte. Was bedeutet dies für die verschiedenen kulturpolitischen Akteure? Wie können sie ihre Politiken in Kenntnis der globalen Veränderungen neu ausrichten?

Das Jahrbuch für Kulturpolitik 2017 versammelt die Beiträge des 9. Kulturpolitischen Bundeskongresses 2017 »Welt.Kultur.Politik« sowie weitere Fachartikel, welche die Herausforderungen der Kulturpolitik den Zeiten fortschreitender Globalisierung konturieren.

Mit Beiträgen u.a. von Sigmar Gabriel, Monika Grütters, Wolfgang Merkel, Pankaj Mishra und Harald Welzer.

ca. 29,99 € *

2018-09-27, ca. 500 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4252-0

Dieser Artikel erscheint am 27. September 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ulrike Blumenreich

Ulrike Blumenreich, Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., Bonn, Deutschland

Sabine Dengel

Sabine Dengel, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bonn, Deutschland

Wolfgang Hippe

Wolfgang Hippe, freier Journalist, Köln, Deutschland

Norbert Sievers

Norbert Sievers, Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., Bonn, Deutschland

Buchtitel
Jahrbuch für Kulturpolitik 2017 Welt. Kultur. Politik. – Kulturpolitik in Zeiten der Globalisierung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 500
Ausstattung
Hardcover
ISBN
978-3-8376-4252-0
Warengruppe
1731
BIC-Code
JPQB JFFS
BISAC-Code
POL038000 POL033000 SOC026000
THEMA-Code
JPQB GTQ
Erscheinungsdatum
2018-09-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Globalisierung, Politik
Adressaten
Europapolitik, Politikwissenschaft, Kulturwissenschaft sowie Praktiker_innen im Bereich Kulturmanagement
Schlagworte
Kulturpolitik, Globalisierung, Europa, Kulturförderung, Kultur, Politik, Politikwissenschaft, Kulturmanagement

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung