Liquid Democracy in Deutschland

Zur Zukunft digitaler politischer Entscheidungsfindung nach dem Niedergang der Piratenpartei

Dem raketenhaften Aufstieg der Piratenpartei folgte ihr ebenso schneller Niedergang. Ist das mit ihr verbundene Experiment politischer Willensbildung – Liquid Democracy – also ebenso gescheitert?

Auf dem originellen Weg der Grounded Theorynähert sich Anja Adler der jüngsten deutschen Politikgeschichte, um sich mit dem ambitionierten Vorschlag zur Entwicklung eines neuen Betriebssystems für die Politik auseinanderzusetzen. Durch zahlreiche Interviews mit den Akteurinnen internet-gestützter Beratungs- und Entscheidungsverfahren zeichnet sie ein lebendiges und durchaus zukunftstaugliches Portrait sowohl der konkreten Verfahren als auch der Einstellungen und Visionen von Demokratieentwicklerinnen.

ca. 29,99 € *

2018-06-27, ca. 254 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4260-5

Dieser Artikel erscheint am 27. Juni 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Anja Adler

Anja Adler, NRW School of Governance – Universität Duisburg-Essen, Duisburg, Deutschland

Autor_in(nen)
Anja Adler
Buchtitel
Liquid Democracy in Deutschland Zur Zukunft digitaler politischer Entscheidungsfindung nach dem Niedergang der Piratenpartei
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 254
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-4260-5
Warengruppe
1733
BIC-Code
JPHV JPA
BISAC-Code
POL007000 POL010000 POL016000
THEMA-Code
JPHV JPA
Erscheinungsdatum
2018-06-27
Auflage
1
Themen
Politik
Adressaten
Politik- und Kulturwissenschaften, Soziologie, Anthropologie sowie Praktiker_innen im Politiksektor
Schlagworte
Piratenpartei, Liquid Democracy, Grounded Theory, Software, Entscheidungsfindung, Politik, Demokratie, Politische Theorie, Politics, Politisches System, Politikwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung