Sozialraum Hochhaus

Nachbarschaft und Wohnalltag in Schweizer Großwohnbauten

Die Großwohnbauten, die während des Baubooms der 1960er- und 1970er-Jahre die schweizerische Siedlungslandschaft grundlegend veränderten, sind im Laufe der Jahre zunehmend in Verruf geraten. Doch wie gestalten sich – jenseits der weit verbreiteten Klischees – die Lebenswirklichkeiten in diesem Baubestand?

Eveline Althaus richtet den Blick auf die Nachbarschaften von Hochhaussiedlungen in der Schweiz. Anhand von Hausbiografien untersucht sie die sozialräumlichen Dynamiken und beleuchtet, wie Vielfalt und Differenz im Wohnumfeld erfahren und (re-)produziert werden. Dadurch eröffnet sie neue Perspektiven auf den Umgang mit diesem gebauten Erbe und Formen des Zusammenlebens in heterogener werdenden Settings.

44,99 € *

2018-09-27, ca. 462 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4296-4

Dieser Artikel erscheint am 27. September 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Eveline Althaus

Eveline Althaus, ETH Zürich, Schweiz

Autor_in(nen)
Eveline Althaus
Buchtitel
Sozialraum Hochhaus Nachbarschaft und Wohnalltag in Schweizer Großwohnbauten
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 462
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-4296-4
DOI
10.14361/9783839442968
Warengruppe
1725
BIC-Code
JFSG AM RGC
BISAC-Code
SOC026030 ARC010000 SOC015000
THEMA-Code
JBSD AM RGC
Erscheinungsdatum
2018-09-27
Auflage
1
Themen
Stadt, Architektur
Adressaten
Soziologie, Sozialanthropologie, Kulturwissenschaft, Architektur und Städtebau, Stadt- und Raumentwicklung, Soziale Arbeit sowie Praktiker_innen in Sozial- und Quartierarbeit
Schlagworte
Nachbarschaft, Hochhaus, Nachkriegsarchitektur, Schweiz, Wohnen, 1960er-Jahre, 1970er-Jahre, Stadt, Architektur, Urban Studies, Sozialgeographie, Raum, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung