Migration, Bildung und Familie

Ethnografische Annäherung an den Alltag dreier Generationen zwischen türkischem Dorf und Neuköllner Kiez

Die Verwobenheit von Bildungsverläufen und Migration ist enorm vielschichtig. Durch eine innovative alltagsethnografische Untersuchung zeichnet Sophie Reimers die Geschichte einer deutsch-türkischen Großfamilie über drei Generationen nach und verbindet dies mit Fragen der Bildungsforschung. Basierend auf einer zweijährigen Begleitung des Alltags und biografischen Interviews rückt sie die Bildungskonzepte und Erfahrungen der 21 Familienmitglieder in den Vordergrund und stellt sie in einen größeren theoretischen Kontext.

Die ethnologische Tiefenanalyse eröffnet einen neuen Blick auf den Bildungsbegriff und zeigt, wie Marginalisierung die Bildungsräume formt und welche Wege die Akteur_innen sich erkämpfen müssen.

ca. 34,99 € *

2018-07-27, ca. 274 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4353-4

Dieser Artikel erscheint am 27. Juli 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Sophie Luise Reimers

Sophie Luise Reimers, Kultur- und Sozialanthropologin, Berlin und Potsdam, Deutschland

Autor_in(nen)
Sophie Luise Reimers
Buchtitel
Migration, Bildung und Familie Ethnografische Annäherung an den Alltag dreier Generationen zwischen türkischem Dorf und Neuköllner Kiez
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 274
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-4353-4
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFN JHMC
BISAC-Code
SOC007000 SOC002010
THEMA-Code
JBFH JHMC
Erscheinungsdatum
2018-07-27
Auflage
1
Themen
Migration
Adressaten
Migrationsforschung, Bildungsforschung, Kulturwissenschaften, Ethnologie, Biographieforschung, Erziehungswissenschaften, Soziologie
Schlagworte
Migration, Bildung, Biographie, Familie, Türkei, Berlin, Schule, Kulturanthropologie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung