Unbegleitete minderjährige Geflüchtete

Ihre Lebenssituationen und Perspektiven in Deutschland

Wie sind die Lebenssituationen und Perspektiven unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter in Deutschland? Was sind förderliche Organisationskulturen, die eine gelingende Versorgung und Betreuung ermöglichen?

Durch eine dreifache Perspektivübernahme gehen die Autor_innen diesen Fragen nach: Gemeinsam mit geflüchteten Jugendlichen nehmen sie die Subjektperspektive ein und erforschen die Sicht der Jugendlichen auf ihr Leben in Deutschland. Aus der Einrichtungsperspektive evaluieren sie, wie Probleme und Herausforderungen in den Einrichtungen bearbeitet werden. Und mit dem Blick aus der Strukturperspektive untersuchen sie schließlich die sozialräumliche Einbettung und fragen nach Faktoren, die die Teilhabe der jungen Geflüchteten am gesellschaftlichen Leben begünstigen.

29,99 € *

2018-11-22, 254 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4384-8

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Stefan Thomas

Stefan Thomas, Fachhochschule Potsdam, Potsdam, Deutschland

Madeleine Sauer

Madeleine Sauer, Politikwissenschaftlerin, Berlin, Deutschland

Ingmar Zalewski

Ingmar Zalewski, Fachhochschule Potsdam, Deutschland

Besprochen in:
InfoDienst Migration, 1 (2019)
asyl aktuell, 1 (2019)
Buchtitel
Unbegleitete minderjährige Geflüchtete Ihre Lebenssituationen und Perspektiven in Deutschland
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
254
Ausstattung
kart., Klebebindung, 26 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-4384-8
DOI
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFD JKSN JFSP2
BISAC-Code
SOC007000 SOC025000 SOC026000
THEMA-Code
JBFG JKSN JBSP2
Erscheinungsdatum
2018-11-22
Auflage
1
Themen
Politik, Flucht, Bildung
Adressaten
Soziologie, Soziale Arbeit, Psychologie, Politik und Verwaltung sowie in der Flüchtlingshilfe Engagierte und die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge, Deutschland, Brandenburg, Lebenssituation, Subjektperspektive, Organisationskultur, Integration, Flucht, Bildung, Politik, Flüchtlingsforschung, Sozialarbeit, Jugend, Qualitative Sozialforschung, Pädagogik

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung