Clownsmasken im Film

Wie Maskierungen kulturelle Ängste enthüllen

Nur im Kino lässt sich der intime und magische Moment der Verwandlung einer Figur in einen Clown beobachten. Warum findet sich eine solche Maskierungsszene immer wieder in Filmen, selten jedoch im Theater oder Zirkus? Dass dies kein Zufall ist, macht Yvonne Augustin anhand detaillierter Filmanalysen unterschiedlicher Regionen und Epochen deutlich. Dabei zeigt sich, dass genau in dem Augenblick der Clown-Werdung gesellschaftliche Masken fallen und kulturelle Ängste sowie soziale Konflikte demaskiert werden. Eine Vielzahl von Beispielen aus der älteren und jüngeren Filmgeschichte macht die Lektüre zu einem Streifzug durch die bunte, wenn auch nicht immer fröhliche Welt filmischer Clowns-Figuren und ihrer Masken.

44,99 € *

2018-10-27, ca. 360 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4403-6

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Oktober 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Yvonne Augustin

Yvonne Augustin, Zürich, Schweiz

Autor_in(nen)
Yvonne Augustin
Buchtitel
Clownsmasken im Film Wie Maskierungen kulturelle Ängste enthüllen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 360
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-4403-6
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD APFA JFCA
BISAC-Code
PER004030 SOC022000
THEMA-Code
JBCT ATF JBCC1
Erscheinungsdatum
2018-10-27
Auflage
1
Themen
Film
Adressaten
Filmwissenschaft, Kulturwissenschaft, Soziologie, Kulturanthropologie sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Film, Clown, Maske, Demaskierung, Störung, Kino, Rollen, Verwandlung, Popkultur, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung