Kommunismus und Freiheit

Das Politische der Philosophie von Hans Heinz Holz

Hans Heinz Holz war überzeugter und streitbarer Kommunist – Leben, Werk und politisches Engagement lassen sich nicht voneinander trennen. Auch nach 1989 trat er für eine kommunistische Partei im Sinne Lenins ein und bezog sich nicht nur immer wieder positiv auf Lenin, sondern auch auf Stalin. Der Vorwurf, er sei nicht nur in seiner politischen Haltung, sondern auch in der Systematik seiner Philosophie Stalinist, blockierte eine Auseinandersetzung mit dieser. Der Band unternimmt den Versuch, diese Spannungen und Brüche im Verhältnis von Politik und Philosophie zu rekonstruieren und mit Hans Heinz Holz, aber auch anderen, die Frage nach der Aktualität des Kommunismus neu zu stellen.

30,00 € *

2020-12-27, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4409-8

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2020

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer und gebunden in Deutschland. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Claus Baumann

Claus Baumann, Universität Stuttgart, Deutschland

Michael Weingarten

Michael Weingarten, Universität Stuttgart, Deutschland

Autor_in(nen)
Claus Baumann / Michael Weingarten (Hg.)
Buchtitel
Kommunismus und Freiheit Das Politische der Philosophie von Hans Heinz Holz
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4409-8
Warengruppe
1521
BIC-Code
HPS HPJ HPC
BISAC-Code
PHI034000 PHI013000 PHI016000
THEMA-Code
QDTS QDTJ QDH
Erscheinungsdatum
2020-12-27
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Natur
Adressaten
Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaft sowie politische Akteure
Schlagworte
Kommunismus, Partei, Klasse, Klassenkampf, Freiheit, Dialektik, Marxismus, Josef Stalin, Wladimir Iljitsch Lenin, Gesellschaft, Natur, Sozialphilosophie, Naturphilosophie, Deutsche Philosophiegeschichte, Philosophiegeschichte, Philosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung