Calon-Welten

Eine Ethnografie über das Leben, Sterben und Weiterleben bei Ciganos in Brasilien

In ganz Brasilien leben die mehrere Minderheiten umfassenden Calen. Trotz der seit Jahrhunderten vielfältigen und intensiven Beziehungen mit den anderen Einwohnern Brasiliens verlieren sie dabei nicht ihren Status als »Ciganos«. Eine Besonderheit besteht in ihren Bestattungsbräuchen, die viele Nicht-Calen als problematisch betrachten. Doch wie gehen Ciganos in Brasilien mit Tod und Trauer um? Wie sehen die entsprechenden Rituale aus und welchen Einfluss haben sie auf die Integrität der Ethnie? Márcio da Cunha Vilars ethnografische Untersuchung widmet sich diesen Fragen, wobei er auf die Beziehungen zwischen den Trauerritualen der Calen und ihrer Konstruktion einer eigenen Calon-Welt als Vida Cigana inmitten der Welten von anderen fokussiert.

39,99 € *

2019-01-27, ca. 330 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4438-8

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Januar 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Márcio da Cunha Vilar

Márcio da Cunha Vilar, Universität Leipzig, Deutschland

Autor_in(nen)
Márcio da Cunha Vilar
Buchtitel
Calon-Welten Eine Ethnografie über das Leben, Sterben und Weiterleben bei Ciganos in Brasilien
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 330
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-4438-8
Warengruppe
1752
BIC-Code
JHMC
BISAC-Code
SOC002010
THEMA-Code
JHMC
Erscheinungsdatum
2019-01-27
Auflage
1
Themen
Kultur, Rassismus
Adressaten
Ethnologie, Soziologie, Geschichte, Philosophie, Psychologie, Iberoamerikanische Studien
Schlagworte
Ciganos, Calen, Brasilien, Trauer, Ritual, Ethnografie, Minderheit, Bestattungsbräuche, Kultur, Ethnologie, Kulturanthropologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung