POP

Kultur & Kritik (Jg. 8, 2/2019)

»POP. Kultur und Kritik« analysiert und kommentiert die wichtigsten Tendenzen der aktuellen Popkultur in den Bereichen von Musik und Mode, Politik und Ökonomie, Internet und Fernsehen, Literatur und Kunst. Die Zeitschrift richtet sich sowohl an Wissenschaftler_innen und Student_innen als auch an Journalist_innen und alle Leser_innen mit Interesse an der Pop- und Gegenwartskultur. Das Herbstheft 2019 handelt u.a. von den Themen Autos, K-Pop, Rezo, Nerds, ASMR und Enteignungen.

16,80 € *

2019-10-02, 180 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4457-9

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Thomas Hecken

Thomas Hecken, Universität Siegen, Deutschland

Moritz Baßler

Moritz Baßler, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland

Elena Beregow

Elena Beregow, Universität Hamburg, Deutschland

Robin Curtis

Robin Curtis, Universität Freiburg, Deutschland

Heinz Drügh

Heinz Drügh, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Deutschland

Mascha Jacobs

Mascha Jacobs, Deutschland

Annekathrin Kohout

Annekathrin Kohout, Universität Siegen, Deutschland

Nicolas Pethes

Nicolas Pethes, Universität Köln, Deutschland

Miriam Zeh

Miriam Zeh, Deutschland

»Durch den [...] von Maren Lickhardt verfassten Essay zu ASMR-Videos, ist der Autor dieser Rezension kurzzeitig tatsächlich süchtig nach den seltsamen Flüstervideos bei youtube geworden, die nach Lickhardt so etwas wie egalisierte digitale Wellness sind, an dieser Stelle also eine ausdrückliche Warnung. Die POP muss man aber trotzdem lesen!«
Matthias Ubl, www.fixpoetry.com, 19.11.2019
Buchtitel
POP Kultur & Kritik (Jg. 8, 2/2019)
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
180
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4457-9
DOI
Warengruppe
3510
BIC-Code
JFCA JFD
BISAC-Code
SOC022000 SOC052000
THEMA-Code
JBCC1 JBCT
Erscheinungsdatum
2019-10-02
Auflage
1
Themen
Kultur, Popkultur, Medien
Adressaten
Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften, Soziologie, Germanistik, Anglistik, Amerikanistik, Philosophie, Ethnologie, Musikwissenschaft, Gender Studies sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Pop, Zeitgeschichte, Populäre Kultur, Mode, Medien, Popkultur, Kultur, Cultural Studies, Medienästhetik, Kultursoziologie, Kulturwissenschaft, Zeitschrift

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung