movements. Journal for Critical Migration and Border Regime Studies

Jg. 4, Heft 2/2018

Das Journal movements ist eine Open-Access-Plattform für wissenschaftliche, aktivistische und künstlerische Wissensproduktionen, die sich der Auseinandersetzung mit Migrations- und Grenzregimen widmen. Es bietet Raum für den Austausch zwischen wissenschaftlichen Analysen und den Bewegungen der Migration und damit für die politische Debatte über unsere Gesellschaften in Bewegung.

24,99 € *

2019-02-27, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4474-6

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Februar 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Juliane Karakayali

Juliane Karakayali, Evangelische Hochschule Berlin, Deutschland

Bernd Kasparek

Bernd Kasparek, bordermonitoring.eu e.V. (München), Deutschland

Autor_in(nen)
Juliane Karakayali / Bernd Kasparek (eds.)
Buchtitel
movements. Journal for Critical Migration and Border Regime Studies Jg. 4, Heft 2/2018
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-4474-6
Warengruppe
3729
BIC-Code
JFFN JPQB JFFD
BISAC-Code
SOC007000 POL028000
THEMA-Code
JBFH JPQB JBFG
Erscheinungsdatum
2019-02-27
Auflage
1
Themen
Raum, Politik, Flucht, Migration
Adressaten
Migrationsforschung, Soziologie, Politikwissenschaften, Kulturanthropologie, Stadtforschung, Konfliktforschung, Middle-Eastern Studies, Türkei-Studien, Geographie, Rechtswissenschaften
Schlagworte
Migration, Grenzregime, Rassismus, Kämpfe der Migration, Flucht, Raum, Migrationspolitik, Flüchtlingsforschung, Politikwissenschaft, Soziologie, Zeitschrift

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung