Jahrbuch Migration und Gesellschaft 2019/2020

Schwerpunkt »Digitale Medien«

Migration ist kein Ausnahmezustand, sondern eine Grunderfahrung und »eigentliche Existenzform des Menschen« (Hoffmann-Nowotny). Sie prägt gegenwärtige Gesellschaften maßgeblich, indem sie soziale Räume jenseits der nationalen Staaten schafft, Urbanität mitgestaltet, erfinderische Migrationsökonomien stiftet und Identitätsentwürfe und Lebensstile jenseits kultureller Zuschreibungen und ethnischer Festlegungen ermöglicht.

Das Buch präsentiert Migrationsforschung als Gesellschaftsforschung, die nicht den Fokus auf die Beforschung – und damit auch Besonderung – von Migrantinnen und Migranten verengt, sondern lebensweltliche und kulturelle Praxen, Erfahrungen, soziale und personale Lernprozesse aller in der Migrationsgesellschaft lebenden Menschen in den Blick nimmt.

24,99 € *

2019-10-27, ca. 120 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4480-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Oktober 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Hans Karl Peterlini

Hans Karl Peterlini, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Jasmin Donlic

Jasmin Donlic, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Österreich

Autor_in(nen)
Hans Karl Peterlini / Jasmin Donlic (Hg.)
Buchtitel
Jahrbuch Migration und Gesellschaft 2019/2020 Schwerpunkt »Digitale Medien«
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 120
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4480-7
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFFN JPQB
BISAC-Code
SOC007000 POL028000
THEMA-Code
JBFH JPQB
Erscheinungsdatum
2019-10-27
Auflage
1
Themen
Migration
Adressaten
Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Schulforschung, Inklusionsforschung, Migrationsforschung, Gender Studies, Mehrsprachigkeitsforschung
Schlagworte
Migration, Inklusion, Schule, Gender, Sprache, Behinderung, Bildung, Kommunalforschung, Gesundheit, Migrationspolitik, Flüchtlingsforschung, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung