Filmische Moderne

60 Fragmente

Der »moderne Film« ist etwa 60 Jahre alt – diese Epoche wurde wissenschaftlich durch Lorenz Engell (*1959), der in seinen film- und fernsehtheoretischen Schriften den Begriff der Filmphilosophie wesentlich geprägt hat, federführend begleitet. Als Festschrift zu seinem 60. Geburtstag analysieren und interpretieren die Beiträge dieses Bandes ebenso viele Filme und Serien aus den Jahren 1959-2018. Dabei stellen international renommierte Autor_innen ihre eigenen Perspektiven ins Zentrum und zeigen die fragmentarische Vielfalt audiovisueller Ästhetik, die sich über den Film auch mit dem Fernsehen, dem Video und der Malerei verbindet.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. VORWORT

    Seiten 5 - 6
  3. 60 Filme

    Seiten 7 - 14
  4. The Big Country (1959)

    Seiten 17 - 22
  5. Midnight Lace (1960)

    Seiten 23 - 28
  6. L`année dernière à Marienbad (1961)

    Seiten 29 - 36
  7. The Man Who Shot Liberty Valance (1962)

    Seiten 37 - 44
  8. The Nutty Professor (1963)

    Seiten 45 - 50
  9. Les Parapluies de Cherbourg (1964)

    Seiten 51 - 58
  10. Pierrot le fou (1965)

    Seiten 59 - 70
  11. Blow Up (1966)

    Seiten 71 - 78
  12. Poemfield No. 7 (1967-68)

    Seiten 79 - 84
  13. Rosemary's Baby (1968)

    Seiten 85 - 92
  14. Les choses de la vie (1969)

    Seiten 95 - 102
  15. Obitateli (Die Bewohner) (1970)

    Seiten 103 - 110
  16. Warnung vor einer heiligen Nutte (1971)

    Seiten 111 - 116
  17. Solaris (1972)

    Seiten 117 - 122
  18. Ein Herz und eine Seele (1973)

    Seiten 123 - 136
  19. Supermarkt (1974)

    Seiten 137 - 142
  20. Wonder Woman (1975)

    Seiten 143 - 150
  21. Network (1976)

    Seiten 151 - 156
  22. Annie Hall (1977)

    Seiten 157 - 162
  23. Messer im Kopf (1978)

    Seiten 163 - 170
  24. First Case, Second Case (1979)

    Seiten 173 - 180
  25. The Long Riders (1980)

    Seiten 181 - 188
  26. Diva (1981)

    Seiten 189 - 196
  27. Blade Runner (1982)

    Seiten 197 - 202
  28. The Day After (1983)

    Seiten 203 - 214
  29. Paris, Texas (1984)

    Seiten 215 - 222
  30. A.K. (1985)

    Seiten 223 - 228
  31. Henry. Portrait of a Serial Killer (1986)

    Seiten 229 - 236
  32. Superstar: The Karen Carpenter Story (1987)

    Seiten 237 - 242
  33. N?co z Alenky (Alice) (1988)

    Seiten 243 - 250
  34. Splendor (1989)

    Seiten 253 - 258
  35. Miller's Crossing (1990)

    Seiten 259 - 268
  36. Naked Lunch (1991)

    Seiten 269 - 276
  37. Bram Stoker's Dracula (1992)

    Seiten 277 - 282
  38. Die Geschichte der Qiu Ju (1993)

    Seiten 283 - 290
  39. Pulp Fiction (1994)

    Seiten 291 - 296
  40. To Die For (1995)

    Seiten 297 - 302
  41. Fargo (1996)

    Seiten 303 - 308
  42. Sieben Hügel (1997)

    Seiten 309 - 314
  43. What the Water Said, Nos. 1-3 (1998)

    Seiten 315 - 322
  44. The Big Lebowski (1999)

    Seiten 325 - 330
  45. In The Mood For Love (2000)

    Seiten 331 - 338
  46. Legally blonde (2001)

    Seiten 339 - 344
  47. Weinachten bei uns daheim (2002)

    Seiten 345 - 350
  48. Good Bye, Lenin! (2003)

    Seiten 351 - 356
  49. Primer (2004)

    Seiten 357 - 364
  50. Caché (2005)

    Seiten 365 - 370
  51. The Boss of It All (2006)

    Seiten 371 - 376
  52. The Bourne Ultimatum (2007)

    Seiten 377 - 382
  53. Waltz with Bashir (2008)

    Seiten 383 - 390
  54. Corneille-Brecht ou Rome l'unique objet de mon ressentiment (2009)

    Seiten 393 - 398
  55. Inception (2010)

    Seiten 399 - 404
  56. Melancholia (2011)

    Seiten 405 - 412
  57. Laurence Anyways (2012)

    Seiten 413 - 418
  58. All This Can Happen (2013)

    Seiten 419 - 424
  59. Birdman or (The Unexpected Virtue of Ignorance) (2014)

    Seiten 425 - 432
  60. Grace and Frankie (2015 - ?)

    Seiten 433 - 438
  61. Stranger Things (2016)

    Seiten 439 - 444
  62. Stranger Things II (2017)

    Seiten 445 - 450
  63. Chris Marker, les 7 vies d'un cinéaste Folie de la Jetée (2018)

    Seiten 451 - 462
Mehr
39,99 € *

2019-02-27, 462 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4481-4

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Oliver Fahle

Oliver Fahle, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland

Lisa Gotto

Lisa Gotto, Universität Wien, Österreich

Britta Neitzel

Britta Neitzel, Deutschland

Lars Nowak

Lars Nowak, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Hedwig Wagner

Hedwig Wagner, Europa-Universität Flensburg, Deutschland

André Wendler

André Wendler, Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig, Deutschland

Daniela Wentz

Daniela Wentz, Leuphana-Universität Lüneburg, Deutschland

Besprochen in:
www.hhprinzler.de, 29.03.2019, Hans Helmut Prinzler
Buchtitel
Filmische Moderne 60 Fragmente
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
462
Ausstattung
französische Broschur, Klebebindung, 12 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-4481-4
DOI
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD APFA
BISAC-Code
PER004030 SOC052000
THEMA-Code
JBCT ATF
Erscheinungsdatum
2019-02-27
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Film
Adressaten
Medienwissenschaft, Filmwissenschaft, Kunstwissenschaft, Philosophie, Ästhetik
Schlagworte
Moderner Film, Serie, Filmphilosophie, Medien, Filmästhetik, Gilles Deleuze, Lorenz Engell, Festschrift, Fernsehen, Video, Malerei, Film, Kulturgeschichte, Medienästhetik, Medientheorie, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung