Prozesse abbilden

Genese, Funktion und Diagrammatik der Punktlinie

Diagrammatische Bilder können Unsichtbares sichtbar machen, Abstraktes verkürzen und neue Relationen von Text und Bild herstellen. Auch zeitliche Abläufe und Prozesse können durch Diagramme ins Bild gesetzt werden. Georg Gremske zeigt in seiner Studie zur Funktion der Punktlinie auf, welche geometrischen Grundformen dafür maßgeblich sind. Nach dem diagrammatic turn der 1990er-Jahre eröffnet sich hier ein neuer Blick auf diagrammatische Darstellungen in Kunst, Wissenschaft und Technik. Der Band bietet zudem grundlegende Einsichten in die Funktionsweise von Linien und Punkten in Bildern.

ca. 52,99 € *

2018-11-27, ca. 440 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4500-2

Dieser Artikel erscheint am 27. November 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Georg Gremske

Georg Gremske, Universität Potsdam, Deutschland

Autor_in(nen)
Georg Gremske
Buchtitel
Prozesse abbilden Genese, Funktion und Diagrammatik der Punktlinie
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 440
Ausstattung
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-4500-2
Warengruppe
1582
BIC-Code
AC ABA AFKV
BISAC-Code
ART015000 ART009000 ART057000
THEMA-Code
AGA ABA AFKV
Erscheinungsdatum
2018-11-27
Auflage
1
Themen
Medien, Bild, Kunst
Adressaten
Diagrammatik, Kunstgeschichte, Bildwissenschaft, Medienwissenschaft, Medientheorie, Kulturwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte, Philosophie
Schlagworte
Punkte, Linien, Punktlinie, Diagramme, Diagrammatik, Prozesse, Diagrammatic Turn, Bildende Kunst, Christliche Ikonographie, Moderne Kunst, Medientheorie, Wissenschaftsgeschichte, Kunst, Medien, Bild, Kunstgeschichte, Kunsttheorie, Medienkunst, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung