Dinge als Herausforderung

Kontexte, Umgangsweisen und Umwertungen von Objekten

Die Zuverlässigkeit alltäglicher Dinge ist eines der Fundamente der Orientierung in unserer Lebenswelt. Bei vielen Gegenständen offenbart jedoch ein zweiter Blick ganz andere, oftmals überraschende Eigenschaften. Dies kann Umgangsweisen, Kontexte oder Umwertungen betreffen. Die Beiträge dieses Bandes präsentieren ausgewählte Gegenstände, deren Mehrdeutigkeit bei genauerer Betrachtung offenkundig wird. Die originellen Studien hinterfragen scheinbar selbstverständliche Auffassungen – zum Teil zu alltäglichen und vertrauten Dingen wie Möbeln, zum Teil auch mit Bezug zu besonderen Objekten wie Federhauben –, die im Spannungsfeld politischer Aushandlungen stehen.

ca. 29,99 € *

2018-10-27, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4513-2

Dieser Artikel erscheint am 27. Oktober 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Hans Peter Hahn

Hans Peter Hahn, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Frankfurt am Main, Deutschland

Friedemann Neumann

Friedemann Neumann, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Frankfurt am Main, Deutschland

Autor_in(nen)
Hans Peter Hahn / Friedemann Neumann (Hg.)
Buchtitel
Dinge als Herausforderung Kontexte, Umgangsweisen und Umwertungen von Objekten
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-4513-2
Warengruppe
1510
BIC-Code
JFC JHMC
BISAC-Code
SOC022000 SOC002010
THEMA-Code
JBCC JHMC
Erscheinungsdatum
2018-10-27
Auflage
1
Themen
Kultur
Adressaten
Soziologie, Ethnologie, Europäische Ethnologie, Philosophie, Politikwissenschaften
Schlagworte
Materielle Kultur, Dingbedeutungen, Ethnografie, Alltagsforschung, Umwertung, Alltagsgegenstände, Kultur, Kulturtheorie, Cultural Studies, Ethnologie, Kulturanthropologie, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung