Zwischen Bialystok und Berlin-Westend

Eine ethnografische Studie zu den Begegnungen von Polinnen und Deutschen in informellen Hausarbeitsverhältnissen

Die Schattenökonomie in Berliner Privathaushalten ist ein gutes Beispiel für die internationale Arbeitsteilung, wie sie sich mit der Globalisierung herausgebildet hat. An den alltäglichen Begegnungen polnischer Putzfrauen und ihren deutschen Arbeitgeberinnen ist abzulesen, wie sich das polnisch-deutsche Verhältnis im persönlichen Umgang neu konstituiert. Die ethnografische Studie von Ute Frings-Merck lässt die Akteurinnen zu Wort kommen, beschreibt ihr Changieren zwischen Nähe und Distanz, zeigt ihre widerstreitenden Ambitionen auf und entdeckt dabei kulturelle Imaginationen und Zuschreibungen, die den alltäglichen Praktiken zu Grunde liegen: Die Vergangenheit, die beide Nachbarländer verbindet, ist unausweichlich.

ca. 34,99 € *

2018-07-27, ca. 274 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4521-7

Dieser Artikel erscheint am 27. Juli 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ute Frings-Merck

Ute Frings-Merck, Humboldt-Universität Berlin, Berlin, Deutschland

Autor_in(nen)
Ute Frings-Merck
Buchtitel
Zwischen Bialystok und Berlin-Westend Eine ethnografische Studie zu den Begegnungen von Polinnen und Deutschen in informellen Hausarbeitsverhältnissen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 274
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-4521-7
Warengruppe
1726
BIC-Code
JFSJ JFFN JHMC
BISAC-Code
SOC032000 SOC007000 SOC002010
THEMA-Code
JBSF JBFH JHMC
Erscheinungsdatum
2018-07-27
Auflage
1
Themen
Geschlecht, Migration, Arbeit
Adressaten
Europäische Ethnologie, Kulturanthropologie, Gender Studies
Schlagworte
Transnationale Arbeitsmigration, Polen-Deutschland, Informelle Haushaltsarbeit, Geschlechtsspezifische Arbeitsteilung, Schattenwirtschaft, Globalisierung, Berlin, Ethnografie, Arbeit, Geschlecht, Migration, Gender Studies, Kulturanthropologie, Arbeits- und Industriesoziologie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung