Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons

Dieses Buch soll Mut machen. Es vereint ein beziehungsreiches Denken mit einer neuen Art zu handeln. Das Ziel: eine freie, faire und lebendige Gesellschaft. Doch das Gewohnte hat sich tief eingegraben in unseren Köpfen, in unserem Alltag, in Markt und Staat.

Silke Helfrich und David Bollier legen überkommene Denkmuster frei und entwerfen ein Programm für ein gelingendes Miteinander, ein anderes Politikverständnis und ein sorgendes Wirtschaften. Im Mittelpunkt stehen dabei Commons-Praktiken. Sie zeigen, wie wir in Verschiedenheit gemeinsame Ziele verfolgen. Ganz praktisch können so Häuser und Fahrzeuge in ähnlicher Weise wie die Wikipedia entstehen. Das Buch stiftet zudem an, wie ein »Commoner« zu denken. Es bietet eine Sprache für die Welt von morgen. Es verändert nicht nur die Wirtschaft und die Politik – es verändert uns.

Book-Launch und Lese-Tour 2019 - alle Daten hier:
https://commons.blog

Open Access

2019-04-01, 400 Seiten
ISBN: 978-3-8394-4530-3
Dateigröße: 43.4 MB

Weiterempfehlen

Silke Helfrich

Silke Helfrich, Deutschland

David Bollier

David Bollier, USA

Besprochen in:
www.lifepr.de, 15.04.2019
Autor_in(nen)
Silke Helfrich / David Bollier
Buchtitel
Frei, fair und lebendig – Die Macht der Commons
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
400
Ausstattung
71 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-4530-3
Warengruppe
1781
BIC-Code
KCA KCN RNU
BISAC-Code
BUS069030 BUS072000 BUS099000
THEMA-Code
KCA KCVG RNU
Erscheinungsdatum
2019-04-01
Themen
Zeitdiagnose, Wirtschaft, Natur, Neoliberalismus, Politik, Zivilgesellschaft
Adressaten
Ökonomie, Soziologie, Philosophie, Recht, Kulturwissenschaften sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Commons, Gemeingüter, Allmende, Commoning, Kultur, Ökonomie, Markt, Staat, Gesellschaft, Eigentum, Lebendigkeit, Muster, Wirtschaft, Politik, Natur, Öffentliche Güter, Nachhaltigkeit, Wirtschaftstheorie, Wirtschaftspolitik, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung