Gemeinsam die Hände dreckig machen

Aktionsforschungen im aktivistischen Kontext urbaner Gärten und kollektiver Kartierungen

»Gemeinsam die Hände dreckig machen« gibt Einblicke in Aktionsforschungen zu urbanen Gärten und kritischen Karten zwischen Berlin und Medellín. Durch den Versuch, Praxis und Theorie zusammenzubringen, wird mit dieser Art der Forschung Wissenschaft in ein Werkzeug des Widerstands verwandelt.

Severin Halder diskutiert u.a. im Dialog mit Eric Swyngedouw und Christa Müller die Erfahrungen und Erkenntnisse, die die Gartenbewegung, das Allmende-Kontor und das kollektiv orangotango gewonnen haben. Dabei wird ein kritisch-solidarischer Blick auf urbane Gärten und kollektive Kartierungen geworfen, auf ihre emanzipatorischen Potentiale – aber auch ihre Grenzen und Widersprüche.

»I do think that this kind of exchanges of experiences are very important, precisely for the purpose to keep the hope, the energy, the enthusiasm going.« (Eric Swyngedouw)

»Die seiner Arbeit vorangestellten Fragen – So can I be an academic and an activist at the same time? If so, how? – können nach der Lektüre jedenfalls mit einem klaren ›Ja‹ und einem ebenso klaren ›Genau so geht es!‹ beantwortet werden.« (Christa Müller)

 

Open Access: freier Download auf www.orangotango.info oder www.dreckigehaende.de

24,99 € *

2018-06-27, 468 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4547-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Severin Halder

Severin Halder, kollektiv orangotango (Berlin), Deutschland

»Lesenswertes Buch.«
Christa Müller, https://anstiftung.de, 16.07.2018
Autor_in(nen)
Severin Halder
Buchtitel
Gemeinsam die Hände dreckig machen Aktionsforschungen im aktivistischen Kontext urbaner Gärten und kollektiver Kartierungen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
468
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-4547-7
Warengruppe
1731
BIC-Code
JPW JFSG RGC
BISAC-Code
POL003000 SOC026030 SOC015000
THEMA-Code
JPW JBSD RGC
Erscheinungsdatum
2018-06-27
Auflage
1
Themen
Raum, Zivilgesellschaft, Stadt, Natur
Adressaten
Geographie, Politische Ökologie, Kartographie, Soziologie, Aktionsforschung, Pädagogik, Stadtforschung sowie Aktivist_innen und Praktiker_innen im Bereich der Commons-Bewegung, des Urban Gardening, der kritischen Kartierung und weiterer Aktionsforschungen
Schlagworte
Aktionsforschung, Aktivismus, Urbane Gärten, Kritische Kartographie, Emanzipatorische Bildung, Eric Swyngedouw, Christa Müller, Gartenbewegung, Zivilgesellschaft, Stadt, Raum, Urban Studies, Sozialgeographie, Geographie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung