Der Beruf

Eine Begriffsgeschichte

Jeder kennt den Begriff, jeder verwendet ihn: »Beruf«. Heutzutage ist seine Bedeutung – insbesondere im deutschen Sprachraum – überragend. Seine gesellschaftliche Karriere verlief jedoch nicht zielgerichtet, sondern auf Umwegen, die kaum jemand kennt.

Gerald Sailmanns umfassende Überblicksdarstellung zeichnet die Entwicklung des Berufsgedankens in Stände- und Industriegesellschaft nach und spannt dabei einen Bogen von der Antike bis zur Gegenwart.

ca. 39,99 € *

2018-08-27, ca. 264 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4549-1

Dieser Artikel erscheint am 27. August 2018

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Gerald Sailmann

Gerald Sailmann, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (Mannheim), Deutschland

Autor_in(nen)
Gerald Sailmann
Buchtitel
Der Beruf Eine Begriffsgeschichte
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 264
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-4549-1
Warengruppe
1555
BIC-Code
HBTB KCZ
BISAC-Code
HIS054000 BUS023000
THEMA-Code
NHTB KCZ
Erscheinungsdatum
2018-08-27
Auflage
1
Themen
Arbeit, Kulturgeschichte
Adressaten
Berufliche Beratung, Berufspädagogik, Wirtschaftspädagogik, Pädagogik, Geschichte, Berufssoziologie, Religionssoziologie, Arbeitswissenschaft
Schlagworte
Beruf, Berufsberatung, Berufsbildung, Berufssoziologie, Geschichte, Industriegesellschaft, Arbeit, Kulturgeschichte, Sozialgeschichte, Wirtschaftsgeschichte, Arbeits- und Industriesoziologie, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung