Heimat global

Modelle, Praxen und Medien der Heimatkonstruktion

Wie steht es um den Heimat-Begriff im Kontext der Globalisierung? Die Beiträge des Bandes erörtern nicht nur die unterschiedlichen Darstellungs- und Aktualisierungsformen, sondern auch das vielfältige heuristische und praxeologische Potential von »Heimat«. Als Beitrag zur Klärung einer gegenwärtig in Europa und vor allem in Deutschland viel diskutierten Frage definiert das Buch den Heimat-Begriff jenseits von identitären und nationalen Vereinnahmungen als einen Modus der nachhaltigen Weltbeziehung und der Zugehörigkeit neu – und macht ihn so für politisch-gesellschaftliche Entwürfe dienstbar.

49,99 € *

2019-05-20, 456 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4588-0

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Edoardo Costadura

Edoardo Costadura, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

Klaus Ries

Klaus Ries, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

Christiane Wiesenfeldt

Christiane Wiesenfeldt, Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar/Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland

1. Warum ein Buch zu diesem Thema?

›Heimat‹ ist ein Schlüsselbegriff für das Verständnis der gegenwärtigen sozialen und politischen Verfassung Deutschlands und Europas. Im Begriff ›Heimat‹ verdichten sich brisante Fragen des zivilen Zusammenlebens sowohl auf sozialer als auch auf ökologisch-globaler Ebene.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Das Buch eröffnet neue Perspektiven zur Erschließung eines modernen, transnationalen und globalen Heimatverständnisses.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Das Thema berührt einige der zentralen und gegenwärtig vieldiskutierten Fragen der Geistes- und Sozialwissenschaften: Wie lässt sich unter den heutigen globalisierten Lebensbedingungen ein menschengerechtes Weltverhältnis beschreiben, sicherstellen oder herstellen? Wie verschieben sich in diesem Zusammenhang die Nahtstellen zwischen Eigenem und Fremdem, Tradition und Innovation, Lokalem und Globalem?

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Mit Politikern und Mitbürgern, v.a. aber mit jungen Menschen.

5. Ihr Buch in einem Satz:

»Heimat global« will ›Heimat‹ nicht als etwas Abgeschlossenes, sondern als ein gemeinschaftlich stets neu zu gestaltendes Projekt verstehen.

Buchtitel
Heimat global Modelle, Praxen und Medien der Heimatkonstruktion
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
456
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-4588-0
DOI
Warengruppe
1729
BIC-Code
JFC HBTB JFFS
BISAC-Code
SOC022000 HIS054000 POL033000 SOC026000
THEMA-Code
JBCC NHTB GTQ
Erscheinungsdatum
2019-05-20
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Kultur, Globalisierung
Adressaten
Philosophie, Soziologie, Geschichtswissenschaft, Theologie, Rechtswissenschaft, Literaturwissenschaft, Musikwissenschaft, Filmwissenschaft, Architektur, Geographie
Schlagworte
Heimat, Globalisierung, Integration, Nachhaltigkeit, Gesellschaft, Recht, Musik, Film, Literatur, Kultur, Kultursoziologie, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung