Jürgen Gosch/Johannes Schütz. Theater

Der Regisseur Jürgen Gosch und der Bühnen- und Kostümbildner Johannes Schütz, die zwischen 1991 und 2009 gemeinsam knapp 50 Inszenierungen realisierten, haben mit ihren szenischen Versuchsanordnungen eine ebenso konsequente wie avancierte Theatergrundlagenforschung begründet, die bis heute ästhetisch nachwirkt und theoretisch herausfordert.

Am Beispiel wegweisender Arbeiten speziell aus der Spätphase (Shakespeare, Gorki, Cechov, Schimmelpfennig) analysiert Stefan Tigges autorenspezifische sowie autorenübergreifende künstlerische Suchbewegungen und signifikante Entwicklungsschritte von Jürgen Gosch und Johannes Schütz.

49,99 € *

2019-11-27, ca. 450 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4595-8

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. November 2019

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Stefan Tigges

Stefan Tigges, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Österreich

Autor_in(nen)
Stefan Tigges
Buchtitel
Jürgen Gosch/Johannes Schütz. Theater
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 450
Ausstattung
kart., Klebebindung, 30 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-4595-8
Warengruppe
1586
BIC-Code
AN
BISAC-Code
PER011020
THEMA-Code
ATD
Erscheinungsdatum
2019-11-27
Auflage
1
Themen
Theater
Adressaten
Theaterwissenschaft, Performance Studies, Literaturwissenschaft, Kunstwissenschaft
Schlagworte
Theater, Regie, Bühnenbild, Jürgen Gosch, Johannes Schütz, Theaterwissenschaft, Theatergeschichte

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung