Räume zwischen Kunst und Religion

Sprechende Formen und religionshybride Praxis

Religion in der Kunst – Kunst in der Religion? Mit Blick auf das Kerngeschäft der emanzipierten sozialen Felder »Kunst« und »Religion« lassen sich derartige Verhältnisbestimmungen heute theoretisch treffen. Wo aber Religionspraxis sich jenseits der Kirchen etabliert, wo die Grenzen von Kunstraum und Alltagswelt unscharf werden, wo sich in offenen Netzwerken Akteure und Akteurinnen mit differierendem Selbstverständnis verknüpfen, entstehen eigenwillige Resonanzen zwischen heterogenen symbolischen Ordnungen. Diese hybriden Formen geben den Beiträgen des Bandes Anlass, neu über gegenwärtige Relationen von Kunst, Kunsthandwerk und Religion nachzudenken.

39,99 € *

2019-01-21, 240 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4672-6

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Mengenrabatt

Weiterempfehlen

Antje Mickan

Antje Mickan, Universität Rostock, Deutschland

Thomas Klie

Thomas Klie, Universität Fakultät Rostock, Deutschland

Peter A. Berger

Peter A. Berger, Universität Rostock, Deutschland

Besprochen in:
Rerum Religionum, 1 (2019), Helmut A. Müller
Autor_in(nen)
Antje Mickan / Thomas Klie / Peter A. Berger (Hg.)
Buchtitel
Räume zwischen Kunst und Religion Sprechende Formen und religionshybride Praxis
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
240
Ausstattung
kart., Klebebindung, 56 SW-Abbildungen, 6 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-4672-6
DOI
Warengruppe
1541
BIC-Code
HRA AC JHB ABA
BISAC-Code
REL000000 ART015000 SOC026000 ART009000
THEMA-Code
QRA AGA JHB ABA
Erscheinungsdatum
2019-01-21
Auflage
1
Themen
Raum, Religion, Kunst
Adressaten
Soziologie, Theologie, Religionswissenschaft, Kunstgeschichte
Schlagworte
Kunsthandwerk, Religion, Religionshybride, Artefakte, Kunstgeschichte, Kunst, Raum, Religionswissenschaft, Kunstsoziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung