Deutsche Auslandsschulen in Spanien

Auswärtige Kulturpolitik zwischen Konflikt und Kooperation

Seit ihrer Gründung stehen die Deutschen Auslandsschulen in Spanien in einem vielschichtigen Spannungsverhältnis: Sie spiegeln nicht nur politische und gesellschaftliche Veränderungen wider, sondern sind als Vermittler deutscher Werte eine wichtige Instanz der Auswärtigen Kulturpolitik. Mit sieben anerkannten Einrichtungen besitzt Spanien eine Sonderrolle im Auslandsschulwesen. Dominik Herzner zeichnet chronologisch ihre Geschichte nach und zeigt dabei Konflikte, Brüche und Kontinuitäten in ihrer Rolle als transnationaler Bildungsraum auf.

49,99 € *

2019-03-20, 386 Seiten
ISBN: 978-3-8394-4759-8
Dateigröße: 6.92 MB

als Sofortdownload verfügbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Dominik Herzner

Dominik Herzner, Deutschland

1. Warum ein Buch zu diesem Thema?

Die Auslandsschulen sind ein wichtiger Teil der Auswärtigen Kulturpolitik. Ihre Geschichte wurde jedoch von der Wissenschaft kaum berücksichtigt. Sie spiegeln jedoch auf einer Mikroebene wichtige bildungspolitische Entscheidungen wider, die das Verhältnis von Deutschland zu den jeweiligen Gastländern zeigen.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Erstmal zeigt eine Arbeit einen Längsschnitt über das Auslandsschulwesen eines Landes und greift dabei auf bisher wenig erforschtes Quellenmaterial zurück.

3.Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

In Zeiten, in denen vermehrt über deutsche Leitkultur diskutiert wird, zeigen auch die Auslandsschulen, was ›Deutsch-Sein‹ in unterschiedlichen Phasen der Geschichte bedeutete.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Prof. Dr. Christian Kuchler – und mit Lehrer_innen und Schüler_innen der Deutschen Schulen in Spanien

5. Ihr Buch in einem Satz:

Die Deutschen Auslandsschulen in Spanien sind vielschichtige Institutionen, die sich historisch gesehen in zahlreichen Spannungsverhältnissen befinden, in denen sie ihren Standpunkt finden müssen.

Autor_in(nen)
Dominik Herzner
Buchtitel
Deutsche Auslandsschulen in Spanien Auswärtige Kulturpolitik zwischen Konflikt und Kooperation
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
386
Ausstattung
7 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-4759-8
DOI
Warengruppe
1559
BIC-Code
HBTB JNA HBJD
BISAC-Code
HIS054000 EDU016000 HIS014000
THEMA-Code
NHTB JNB NHD
Erscheinungsdatum
2019-03-20
Themen
Kulturgeschichte, Bildung
Adressaten
Geschichtswissenschaften, Historische Bildungswissenschaften, Pädagogik, Gesellschaftswissenschaften, Kulturpolitik
Schlagworte
Auslandsschule, Auswärtige Kulturpolitik, Spanien, Auslandsdeutsche, Bildungsraum, Kulturvermittlung, Kulturgeschichte, Bildung, Bildungsgeschichte, Deutsche Geschichte, Pädagogik, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung