Ordnungen der Fotografie

Zur Systematik und Diagrammatik fotografischer Stilrichtungen und Tendenzen

Während Gattungssystematiken in der Literatur oder dem Film ein ebenso etabliertes wie umstrittenes Feld wissenschaftlicher Untersuchungen sind, erscheinen ganzheitliche Fragestellungen im fotografischen Diskurs unterrepräsentiert. Florian Fischer widmet sich daher bestehenden fotografischen Ordnungssystemen, untersucht programmatische Begriffe – insbesondere die dokumentarische, inszenierte, abstrakte und konzeptuelle Fotografie – und verortet sie in einem Modell diagrammatisch neu. Dieses Modell wird durch eine interaktive Web-Anwendung unterstützt und durch Bildmaterial erweitert – ein Leitfaden zur fotografischen Gattungsproblematik.

30,00 € *

27. Juli 2022, ca. 180 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4798-3

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Juli 2022

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Florian G.M. Fischer

Florian G.M. Fischer, Leipzig, Deutschland

Autor_in(nen)
Florian G.M. Fischer
Buchtitel
Ordnungen der Fotografie Zur Systematik und Diagrammatik fotografischer Stilrichtungen und Tendenzen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 180
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen, 5 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-4798-3
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD AJ ABA
BISAC-Code
SOC052000 PHO005000 ART009000
THEMA-Code
JBCT AJ ABA
Erscheinungsdatum
27. Juli 2022
Auflage
1
Themen
Fotografie
Adressaten
Bildwissenschaft, Kunstgeschichte, Medienwissenschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit
Schlagworte
Fotografie, Bild, Gattung, Diagrammatik, Medien, Fotografiegeschichte, Ordnungssystem, Bildwissenschaft, Kunstgeschichte, Kunstwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung