Sorgsame Landwirtschaft

Resiliente Praktiken im Ökologischen Landbau

Auch im ökologischen Landbau gibt es Konventionalisierung und Massenproduktion. Doch einer neuen Agrar-Generation gelingt es, Grundnahrungsmittel zu produzieren, ohne dabei in die herkömmlichen Strukturen der Ausbeutung von Umwelt, Tier und Mensch zu verfallen. In diesem Band werden Akteur*innen vorgestellt, die in einer wirtschaftlich benachteiligten Region Österreichs erfolgreiche Alternativen im Öko-Landbau umsetzen – international vernetzt und das Verständnis von Landwirtschaft um die Dimension der Sorge erweitert. Die Ergebnisse dieser Studie zur »Caring Agriculture« fußen auf einer mehrjährigen agrarsoziologisch-kulturanthropologischen Untersuchung auf Basis der Genogrammarbeit.

30,00 € *

27. Dezember 2021, ca. 150 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4898-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Andrea Heistinger

Andrea Heistinger, St. Pölten, Österreich

Elisabeth Kosnik

Elisabeth Kosnik, Universität Graz, Österreich

Gabriele Sorgo

Gabriele Sorgo, Universität Innsbruck, Österreich

Buchtitel
Sorgsame Landwirtschaft Resiliente Praktiken im Ökologischen Landbau
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 150
Ausstattung
kart., Klebebindung, 4 SW-Abbildungen, 10 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-4898-0
Warengruppe
1781
BIC-Code
KCN RNU JHMC RNT
BISAC-Code
BUS072000 BUS099000 SOC002010 SOC026000
THEMA-Code
KCVG RNU JHMC RNT
Erscheinungsdatum
27. Dezember 2021
Auflage
1
Themen
Wirtschaft, Leben, Arbeit, Natur
Adressaten
Agrarwissenschaft, Konsumsoziologie, Agrarsoziologie, Kulturanthropologie, Soziologie, Kulturwissenschaft sowie Praktiker_innen im Bereich der ökologischen Landwirtschaft, der landwirtschaftlichen Beratung und der Konsument_inneninformation
Schlagworte
Ökologische Landwirtschaft, Care-Ökonomien, Umwelt, Food Studies, Genogrammarbeit, Community Supported Agriculture, Österreich, Massenproduktion, Konventionalisierung, Natur, Arbeit, Wirtschaft, Nachhaltigkeit, Kulturanthropologie, Umweltsoziologie, Arbeits- und Industriesoziologie, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung