Zeitschrift für Medienwissenschaft 22

Jg. 12, Heft 1/2020: Medium – Format

Die Zeitschrift für Medienwissenschaft steht für eine kulturwissenschaftlich orientierte Medienwissenschaft, die Untersuchungen zu Einzelmedien aufgreift und durchquert, um nach politischen Kräften und epistemischen Konstellationen zu fragen. Sie stellt Verbindungen zu internationaler Forschung ebenso her wie zu verschiedenen Disziplinen und bringt unterschiedliche Schreibweisen und Textformate, Bilder und Gespräche zusammen, um der Vielfalt, mit der geschrieben, nachgedacht und experimentiert werden kann, Raum zu geben.

Heft 22 thematisiert den Formatbegriff als film- und medienwissenschaftliche Herausforderung. Formate sind technische Maßeinheiten zur Normierung und Verwaltung medialer Anwendungen und Apparaturen, sie beeinflussen die Art und Weise, wie ein Medium erscheint, operiert und erfahrbar wird. Das gibt Anlass für eine Reflexion der Bezüge zwischen Medien, wiederkehrenden Techniken und ihren historischen (Dis-)Kontinuitäten. Welche theoretischen Potenziale eröffnet das Format und wo liegen seine Grenzen für das Verständnis medialer Phänomene? Stellt es unter der Maßgabe des Digitalen gar eine Alternative zum Medienbegriff dar? Und welchen Einfluss haben institutionelle oder ökonomische »Formatpolitiken« auf das Leben und Nachleben medialer Objekte?

Kapitel-Übersicht

  1. Titelei

    Seiten 1 - 4
  2. EDITORIAL

    Seite 5
  3. INHALT

    Seiten 6 - 7
  4. MEDIUM. FORMAT

    Medium. Format: Einleitung in den Schwerpunkt

    Seiten 10 - 18
  5. Das Format als medienindustriell motivierte Form: Überlegungen zu einem medienkulturwissenschaftlichen Formatbegriff

    Seiten 19 - 30
  6. Pharmakon und Formation: Aby Warburgs Ordnungsformate der Psyche

    Seiten 31 - 41
  7. Das GIF: Geschichte und Geltung eines Formats aus dem Geist des Tanzes

    Seiten 42 - 52
  8. InDesign als Methode? Wahrnehmungstheoretische Überlegungen zu analogen und digitalen Displaykulturen der Fotografie

    Seiten 53 - 66
  9. Der Kurzfilm als (kleines) Format

    Seiten 67 - 73
  10. Formate und User_innen als Akteur_ innen der Innovation

    Seiten 74 - 86
  11. Super 8 ausstellen: Notizen zur Obsoleszenz eines Formats

    Seiten 87 - 94
  12. BILDSTRECKE

    The Only Thing We Know About Cyberspace Is That It's 640 x 480

    Seiten 96 - 104
  13. LABORGESPRÄCH

    Erfurt dekolonisieren

    Seiten 106 - 120
  14. EXTRA

    Baumwolle: Gefüge mit Gewalt

    Seiten 123 - 129
  15. Konnektiver Zynismus und Neue Rechte: Das Beispiel des YouTubers Adlersson

    Seiten 130 - 149
  16. DEBATTEN

    Für gute Arbeit in der Wissenschaft Teil VI. Die Habilitation in Frage stellen

    Seiten 151 - 155
  17. Gute wissenschaftliche Arbeit nach der Promotion ist keine Frage der Habilitation

    Seiten 156 - 159
  18. Methoden der Medienwissenschaft Teil III. Wege und Ziele. Überlegungen zum (inter-)disziplinären Selbstverständnis der Medienwissenschaft

    Seiten 160 - 166
  19. Hätte, hätte, Drittmittelkette. Über neue Wege und Ziele der Medienforschung

    Seiten 167 - 172
  20. Methoden sind politisch

    Seiten 173 - 178
  21. Diffraktion, Individuation, Spekulation

    Seiten 179 - 188
  22. WERKZEUGE

    Cancel-Culture: Über Noise-Cancelling-Kopfhörer

    Seiten 191 - 195
  23. Wo bleibt der Katalog?

    Seiten 196 - 200
  24. BESPRECHUNGEN

    Intermedialität revisited. Neue Perspektiven auf die Medienkunst

    Seiten 202 - 206
  25. Morgen, das 22. Jahrhundert. Neue, alte und Andere Zukünfte

    Seiten 207 - 213
  26. Medienarchäologie nach Thomas Elsaesser: Von der «Hermeneutik des Erstaunens» zu «imaginierten Zukünften

    Seiten 214 - 218
  27. AUTOR_INNEN

    Seiten 219 - 222
  28. BILDNACHWEISE

    Seite 223
  29. IMPRESSUM

    Seite 224
Mehr
24,99 € *

28. April 2020, 224 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4925-3

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Zeitschrift abonnieren

Weiterempfehlen

Gesellschaft für Medienwissenschaft

Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM), Deutschland

Buchtitel
Zeitschrift für Medienwissenschaft 22 Jg. 12, Heft 1/2020: Medium – Format
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
224
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4925-3
Warengruppe
3744
BIC-Code
JFD APFA
BISAC-Code
SOC052000 PER004030
THEMA-Code
JBCT ATF
Erscheinungsdatum
28. April 2020
Auflage
1
Themen
Medien
Adressaten
Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Filmwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Mediengeschichte
Schlagworte
Format, Medium, Standardisierung, Digitalisierung, Archiv, Technik, Normierung, Verwaltung, Anwendungen, Apparaturen, Medien, Medienwissenschaft, Medientheorie, Film, Psychoanalyse, Zeitschrift

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung