Heil versprechen

Zeitschrift für Kulturwissenschaften 1/2020

Die Zeitschrift für Kulturwissenschaften dient als kritisches Medium für Diskussionen über Kulturbegriffe, die Kulturwissenschaften und deren methodische Verfahren. Ausgehend vom internationalen Stand der Forschung werden kulturelle Phänomene gleichermaßen empirisch konzis wie theoretisch avanciert.

In Wünschen nach Heil(em) steckt die Sehnsucht nach Ganzheit, Vitalität, Genesung oder Erlösung. Das Heft nimmt heterogene Inszenierungen des »Heils« als Austragungsorte kulturellen Widerstreits in den Blick. Welche gesellschaftlichen Tendenzen werden in solchen Inszenierungen verhandelt oder imaginär stillgelegt – und was hat das für politische Konsequenzen? Das »Versprechen« des Heils wird in seiner Doppeldeutigkeit untersucht: als Verheißung und als Fehlleistung. Denn einzulösen ist das In-Aussicht-Gestellte sicher nicht. Versprochen ist versprochen.

Mit einer Übersetzung von Hélène Clastres »La terre sans mal« (Auszug).

14,99 € *

2020-05-27, ca. 184 Seiten
ISBN: 978-3-8376-4953-6

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Mai 2020

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Karin Harrasser

Karin Harrasser, Kunstuniversität Linz, Österreich

Insa Härtel

Insa Härtel, International Psychoanalytic University Berlin, Deutschland

Karl-Josef Pazzini

Karl-Josef Pazzini, Psychoanalytiker, Berlin, Deutschland

Sonja Witte

Sonja Witte, International Psychoanalytic University Berlin, Deutschland

Buchtitel
Heil versprechen Zeitschrift für Kulturwissenschaften 1/2020
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 184
Ausstattung
kart., Klebebindung
ISBN
978-3-8376-4953-6
Warengruppe
3510
BIC-Code
JFC
BISAC-Code
SOC022000
THEMA-Code
JBCC
Erscheinungsdatum
2020-05-27
Auflage
1
Themen
Kultur
Adressaten
Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Psychoanalyse sowie praktizierende Therapeut_innen
Schlagworte
Holismus, Leben, Heil, Psychoanalyse, Politische Theologie, Therapie, Ganzheitlichkeit, Gesundheit, Kultur, Kulturtheorie, Cultural Studies, Kultursoziologie, Kulturanthropologie, Kulturwissenschaft, Zeitschrift

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung