Grundlagen und Wandel sozialer Sicherung

Von nationaler Umverteilungsbereitschaft zu postnationaler Redistribution

Umstrittene Anerkennungs- und Umverteilungsbeziehungen bilden das Zentrum eines jeden Systems sozialer Sicherung. Thilo Fehmel systematisiert die Bedingungen der Aushandlung für Umverteilung entlang grundsätzlicher Zugehörigkeitsfragen, Zweckbestimmungen und Verfahrensalternativen. Auf dieser Grundlage lassen sich sowohl die Entstehung und Beharrungskraft national geprägter Umverteilungsbereitschaft als auch die Durchsetzungschancen postnationaler Redistribution eruieren. Die Studie zeigt: Vor dem Hintergrund etablierter nationaler Sozialstaatlichkeit sind im Prozess der zunehmenden Europäisierung sozialer Sicherungssysteme Solidaritätskonflikte unvermeidbar, aber nicht zwingend desintegrativ.

26,99 € *

2019-09-24, 144 Seiten
ISBN: 978-3-8394-4991-2
Dateigröße: 1.46 MB

als Sofortdownload verfügbar

Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Weiterempfehlen

Thilo Fehmel

Thilo Fehmel, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Deutschland

Autor_in(nen)
Thilo Fehmel
Buchtitel
Grundlagen und Wandel sozialer Sicherung Von nationaler Umverteilungsbereitschaft zu postnationaler Redistribution
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
144
Ausstattung
6 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8394-4991-2
DOI
Warengruppe
1731
BIC-Code
JKS JFFM JHBA
BISAC-Code
POL029000 SOC050000 SOC026000
THEMA-Code
JKS JBFQ JHBA
Erscheinungsdatum
2019-09-24
Themen
Europa, Politik, Soziale Ungleichheit
Adressaten
Soziologie, Politikwissenschaft, Volkswirtschaft sowie Praktiker_innen im Bereich der Sozialpolitik
Schlagworte
Umverteilung, Sozialpolitik, Solidarität, Integration, Nation, Europa, Soziale Sicherung, Zugehörigkeit, Redistribution, Europäisierung, Soziale Ungleichheit, Politik, Soziologische Theorie, Bevölkerung, Soziologie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung