Medienqualität

Diskurse aus dem Grimme-Institut zu Fernsehen, Internet und Radio

Welche Qualität haben Medien? Sind sie es »wert«, ausgezeichnet zu werden? Nachdem es in den 1960er Jahren sensationell war, mit dem Grimme-Preis Qualität im Fernsehen zu würdigen, kam als große Innovation vor 20 Jahren der Grimme Online Award hinzu, um hochwertige Internetangebote auszuzeichnen – und seit zehn Jahren würdigt der Deutsche Radiopreis Qualität und Stärken von Hörfunkprogrammen.

Die Beiträger_innen des Bandes beleuchten erstmals übergreifend die Hintergründe rund um Qualität und Medien aus Sicht des Grimme-Instituts, mit Blick auf seine Jurys sowie aus wissenschaftlicher Warte.

29,99 € *

2020-07-27, ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5002-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Juli 2020

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Frauke Gerlach

Frauke Gerlach, Universität zu Köln, Deutschland

Autor_in(nen)
Frauke Gerlach (Hg.)
Buchtitel
Medienqualität Diskurse aus dem Grimme-Institut zu Fernsehen, Internet und Radio
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 200
Ausstattung
kart., Klebebindung, 10 SW-Abbildungen, 2 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5002-0
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD JFDT APT
BISAC-Code
SOC052000 PER010030
THEMA-Code
JBCT JBCT2 JBCT1
Erscheinungsdatum
2020-07-27
Auflage
1
Themen
Gesellschaft, Medien
Adressaten
Medienwissenschaft, Journalismus, Kulturwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Film- und Fernsehwissenschaft sowie medienpolitische Akteur_innen und Gremien
Schlagworte
Fernsehen, TV, Mediendiskurs, Grimme-Preis, Qualität, Bewertung, Film, Grimme Online Award, Netz, Internet, Radio, Deutscher Radiopreis, Digitalisierung, Auszeichnung, Plattformen, Unterhaltung, Medien, Gesellschaft, Medientheorie, Computerspiele, Mediensoziologie, Medienwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung