Mehrdeutigkeit gestalten

Ambiguität und die Bildung demokratischer Haltungen in Kunst und Pädagogik

Phänomene des Mehrdeutigen sind für die Kunst bestimmend, faszinierend und anspruchsvoll. Herausfordernd sind zugleich die vieldeutigen Strukturen in global entgrenzter Kultur, sozialen Ordnungen und Identitätsvorstellungen. Demgegenüber sind weltweit reaktionäre und antidemokratische Schließungsbewegungen zu beobachten, die dieser Vagheit mit binären Vorstellungen von scheinbar klarer Eindeutigkeit begegnen. Ambiguität auszuhalten und zu gestalten ist darum umso mehr künstlerische wie politische Bildungsaufgabe! Die Beiträger*innen des Bandes aus Kunst, Pädagogik, Politik- und Kulturwissenschaft diskutieren, inwiefern Ambiguitäten in Kunst und Politik strukturähnlich sind und eine pädagogische Auseinandersetzung mit Kunst zugleich demokratische Haltungen bilden kann.

30,00 € *

27. Mai 2021, ca. 220 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5007-5

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Mai 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Ansgar Schnurr

Ansgar Schnurr, Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland

Sabine Dengel

Sabine Dengel, Bundeszentrale für politische Bildung Bonn, Deutschland

Julia Hagenberg

Julia Hagenberg, Kunstsammlung NRW Düsseldorf, Deutschland

Linda Kelch

Linda Kelch, Bundeszentrale für politische Bildung Bonn, Deutschland

Buchtitel
Mehrdeutigkeit gestalten Ambiguität und die Bildung demokratischer Haltungen in Kunst und Pädagogik
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 220
Ausstattung
kart., Klebebindung, 8 SW-Abbildungen, 4 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5007-5
Warengruppe
1572
BIC-Code
JNA AB GM
BISAC-Code
EDU036000 ART009000 ART059000
THEMA-Code
JNA AB GLZ
Erscheinungsdatum
27. Mai 2021
Auflage
1
Themen
Postkolonialismus, Politik, Kunst, Bildung
Adressaten
Kunstpädagogik, Politische Bildung, Allgemeine Pädagogik, Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft, Kunstwissenschaft, Museologie sowie Praktiker_innen im Bereich Kulturarbeit und schulischer Pädagogik
Schlagworte
Ambiguität, Kulturelle Bildung, Politische Bildung, Kunst, Transferwirkungen, Populismus, Schule, Demokratie, Museum, Postkolonialismus, Kunstvermittlung, Bildung, Politik, Bildungsforschung, Kunstpädagogik, Museumspädagogik, Bildungstheorie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung