Generative Bildarbeit

Zum transformativen Potential fotografischer Praxis

Wir alle sind Fotografie! Wir fotografieren, betrachten Fotos, sind darauf abgebildet und verwenden sie. Die Fotografie berührt und verstört, sie verbindet und trennt, sie beweist und ist vieldeutig. Vera Brandner nutzt in der generativen Bildarbeit das Beziehungshafte, das Ambivalente und das Undisziplinierte der Fotografie für Bildungs- und Forschungsprozesse. Die Fotografie wird dabei zum transdisziplinären Praxisfeld, bei dem auf prozesshafte und partizipative Weise die Beteiligten und ihre generativen Themen in den Fokus rücken. Anhand der Bilder, dem Betrachten und Diskutieren werden die Selbst- und Fremdwahrnehmungen erkundet sowie Kategorien sozialer Grenzziehung hinterfragt. Forschen und Lernen gehen dabei Hand in Hand und werden als Erkenntnis- und Transformationsprozesse wirksam.

39,00 € *

2020-06-27, ca. 274 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5008-2

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Juni 2020

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Vera Brandner

Vera Brandner, Pädagogische Hochschule Tirol/Universität Innsbruck, Österreich

Autor_in(nen)
Vera Brandner
Buchtitel
Generative Bildarbeit Zum transformativen Potential fotografischer Praxis
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 274
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-5008-2
Warengruppe
1744
BIC-Code
JFD AJ ABA
BISAC-Code
SOC052000 PHO005000 ART009000 ART000000
THEMA-Code
JBCT AJ ABA
Erscheinungsdatum
2020-06-27
Auflage
1
Themen
Postkolonialismus, Bild, Fotografie
Adressaten
Sozialwissenschaft, Kulturwissenschaft, Bildungswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Geographie, Kultur- und Sozialanthropologie, Ethnologie, Nachhaltigkeitswissenschaft, Entwicklungsforschung, Friedens- und Konfliktforschung, Transdisziplinäre Forschungsfelder
Schlagworte
Forschendes Lernen, Fotografische Praxis, Methodik, Generative Bildarbeit, Grenzarbeit, Kulturelle Differenz, Praxeologie, Selbstversuch, Reflexive Grounded Theory, Selbstwahrnehmung, Fremdwahrnehmungen, Situationalität, Reflexivität, Transdisziplinarität, Transformative Forschung und Bildung, Visuelle Ethik, Roland Barthes, Homi Bhabha, Pierre Bourdieu, Paulo Freire, Postkolonialismus, Fotografie, Bild, Kunstwissenschaft, Bildwissenschaft, Kunst

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung