»Zwischenräume« in Architektur, Musik und Literatur

Leerstellen – Brüche – Diskontinuitäten

Zwischen greifbaren, sichtbaren oder hörbaren Dingen liegt oftmals ein vages, opakes und leeres »Dazwischen«, das sowohl räumlich als auch zeitlich begriffen werden kann. Es wird als eine Leerstelle, ein Transitbereich (Passage), ein »Nicht-Ort« (im Sinne von Marc Augé) definiert, in dem Relationen, Geschichte und Identität praktisch nicht existieren. Die Beiträger*innen aus den Bereichen Kunstgeschichte, Musik- und Literaturwissenschaften erkunden Dichotomien und Hybride als auch Leerstellen und Diskontinuitäten in architektonischen, musikalischen und literarischen Konzepten. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, inwiefern verschiedene Formen von Devianzen Zwischenräume entstehen lassen und welche Verfahren von Sichtbar- oder Hörbarmachung solcher »Unorte« es gibt.

35,00 € *

27. Februar 2021, ca. 250 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5029-7

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Februar 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Jennifer Konrad

Jennifer Konrad, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

Matthias Müller

Matthias Müller, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland

Martin Zenck

Martin Zenck, Justus-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland

Buchtitel
»Zwischenräume« in Architektur, Musik und Literatur Leerstellen – Brüche – Diskontinuitäten
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 250
Ausstattung
kart.
ISBN
978-3-8376-5029-7
Warengruppe
1559
BIC-Code
HBTB AC DSB
BISAC-Code
HIS054000 ART015000 LIT000000
THEMA-Code
NHTB AGA DSB
Erscheinungsdatum
27. Februar 2021
Auflage
1
Themen
Musik, Kulturgeschichte, Kunst, Literatur
Adressaten
Kunstwissenschaft, Architekturgeschichte, Musikwissenschaft, Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft
Schlagworte
Architektur, Musik, Literatur, Medien, Raum, Dichotomie, Relationalität, Unorte, Leerstelle, Geschichte, Marc Augé, Zeitregime, Fjodor M. Dostojewski, Gedächtnis, Kulturgeschichte, Kunst, Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft, Musikgeschichte, Geschichtswissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung