Gouvernementalität der Freundschaft

Lokale Praktiken, Technologien und Emotionalitäten im kommunalpolitischen Dialog mit Muslimen

Der »Dialog mit Muslimen« entwickelte sich seit den 2000er Jahren zu einem bedeutenden integrationspolitischen Format, in welchem die Beziehungen zwischen Politik, Gesellschaft und muslimischer Bevölkerung verhandelt werden. Jan Winkler widmet sich dialogorientierten Ansätzen auf der lokalen und kommunalen Ebene und analysiert die konkrete Praxis des »Dialogisierens«. Auf intensiver ethnographischer Forschung basierend weist er nach, wie der »Dialog mit Muslimen« als Machttechnologie operiert, die sich in Praktiken der Involvierung, des »gegenseitigen Kennenlernens« und der Pflege lokaler Vertrauensbeziehungen ausdrückt. Gleichzeitig liefert er einen Beitrag zur Vermittlung gouvernementalitätstheoretischer Ansätze mit kultur- und sozialwissenschaftlichen Debatten um Emotionen und Affekte.

55,00 € *

27. März 2021, ca. 550 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5047-1

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. März 2021

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Jan Winkler

Jan Winkler, Friedrich-Alexander Universität Erlangen Nürnberg, Deutschland

Autor_in(nen)
Jan Winkler
Buchtitel
Gouvernementalität der Freundschaft Lokale Praktiken, Technologien und Emotionalitäten im kommunalpolitischen Dialog mit Muslimen
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 550
Ausstattung
kart., Klebebindung, 1 SW-Abbildung, 14 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5047-1
Warengruppe
1662
BIC-Code
RGC JFFN
BISAC-Code
SOC015000 SOC007000
THEMA-Code
RGC JBFH
Erscheinungsdatum
27. März 2021
Auflage
1
Themen
Islam, Politik, Stadt
Adressaten
Soziologie, Politikwissenschaft, Kulturwissenschaft, Religionswissenschaft, Religionspädagogik, Geographie, Philosophie sowie Praktiker_innen im Bereich Integrationspolitik und -verwaltung
Schlagworte
Integrationspolitik, Islam, Diversität, Gouvernementalität, Emotion, Affekt, Vertrauen, Machttechnologie, Muslime, Politische Theorie, Kommunen, Ethnographie, Politik, Stadt, Kulturgeographie, Sozialgeographie, Migration, Kommunalpolitik, Geographie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung