Gute Behandlung im Alter?

Menschenrechte und Ethik zwischen Ideal und Realität

Die Frage der »guten Behandlung im Alter« gehört zu den Schlüsselthemen unserer Gesellschaft. Wie können wir gute Pflege für ältere Menschen, eine adäquate medizinische Versorgung im Alter und ganz allgemein Generationengerechtigkeit erreichen? Wie kann Inklusion auch für Menschen mit Demenz oder stigmatisierenden psychischen Erkrankungen erreicht werden?

Dieser Band versammelt Expert*innen aus Philosophie, Soziologie, Medizin, Ethik, Psychogerontologie und Pflegewissenschaft sowie weiteren Feldern, die Möglichkeiten gelingender Therapie für Ältere – und damit auch Grundfragen von Menschenrechten und Ethik auf allen gesellschaftlichen Ebenen – diskutieren.

39,00 € *

17. September 2020, 280 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5123-2

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Andreas Frewer

Andreas Frewer, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Sabine Klotz

Sabine Klotz, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Christoph Herrler

Christoph Herrler, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Heiner Bielefeldt

Heiner Bielefeldt, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

»Die Beiträge sind äußerst lesenswert und weisen auf eine Problematik, die nicht sofort offensichtlich ist, dass die Menschenrechte nicht nur keine Bedingungen haben, jedem Menschen zustehen, aber eben auch auf jedes Lebensalter bezogen sind. Den Beiträger*innen ist zu danken, dass sie sehr detailreich und präzise ihre jeweiligen Themen ausgelotet haben.«
Wilhelm Schwendemann, www.socialnet.de, 29.09.2021
»Besonders vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, die die Frage nach dem ethischen und menschenwürdigen Umgang mit Älteren in ein grelles Licht gerückt hat, ist dieses Buch aktueller denn je.«
Gesundheit und Gesellschaft, 24/1 (2021)
»Wichtige Impulse zur Frage [...], wie eine gute Pflege, Generationengerechtigkeit und mehr Teilhabe im Alter erreicht werden können.«
neue caritas, 2 (2021)
»[Es] lohnt sich, dieses Buch zu lesen, zeigt es doch, wie vieler Anstrengungen es auch wissenschaftlich noch bedarf, um bessere Lebensbedingungen im Alter für alle zu schaffen.«
Gisela Thiele, www.socialnet.de, 17.12.2020




Besprochen in:
www.wernerschell.de, 21.10.2020
www.scharf-links.de, 08.11.2020, Michael Lausberg
Buchtitel
Gute Behandlung im Alter? Menschenrechte und Ethik zwischen Ideal und Realität
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
280
Ausstattung
kart., Klebebindung, 4 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5123-2
DOI
10.14361/9783839451236
Warengruppe
1691
BIC-Code
MBDC JPVH JFSP31
BISAC-Code
PHI005000 MED050000 POL035010 SOC013000
THEMA-Code
MBDC JPVH JBSP4
Erscheinungsdatum
17. September 2020
Auflage
1
Themen
Alter, Leben, Ethik
Adressaten
Medizin, Geriatrie, Gerontologie, Medizinethik, Philosophie, Soziologie sowie Praktiker_innen in der ärztlichen und pflegenden Versorgung und im Gesundheitswesen
Schlagworte
Altenpflege, Ethik, Menschenrechte, Geriatrie, Medizin, Ältere Personen, Pflege, Alter, Leben, Medizinethik, Menschenrecht, Philosophie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung