Neuverhandlungen von Kunst

Diskurse und Praktiken seit 1990 am Beispiel Berlin

Der Kunstbegriff als Verhandlungsgegenstand: Der Band versammelt Analysen zur Autonomie und Funktionalisierung der Kunst, die am Beispiel der Produktion, Transformation und Diskursivierung der Berliner Kunstszene seit 1990 gegenwärtige Neuverhandlungen des Kunstbegriffes fokussieren. Konkrete Fallbeispiele werden mit theoretischen und philosophischen Überlegungen verbunden – mit dem Ziel, historische Forschung und Theoriebildung miteinander zu verzahnen. Die These einer dynamischen Relation der zumeist oppositionär gedachten Begriffe »Autonomie« und »Funktionalisierung«, die sich im konkreten historischen Kontext entfaltet, durchzieht die Argumentationen der Autor*innen.

18,00 € *

8. Juli 2020, 148 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5144-7

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Birgit Eusterschulte

Birgit Eusterschulte, Freie Universität Berlin, Deutschland

Susanne Hauser

Susanne Hauser, Universität der Künste Berlin, Deutschland

Christian Krüger

Christian Krüger, Freie Universität Berlin, Deutschland

Heimo Lattner

Heimo Lattner, Berlin, Deutschland

Annette Maechtel

Annette Maechtel, Universität der Künste Berlin, Deutschland

Judith Siegmund

Judith Siegmund, Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Deutschland

Ildikó Szántó

Ildikó Szántó, Universität der Künste Berlin, Deutschland

Buchtitel
Neuverhandlungen von Kunst Diskurse und Praktiken seit 1990 am Beispiel Berlin
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
148
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 12 SW-Abbildungen
ISBN
978-3-8376-5144-7
DOI
10.14361/9783839451441
Warengruppe
1559
BIC-Code
HBTB AC JFSG
BISAC-Code
HIS054000 ART015000 SOC026030
THEMA-Code
NHTB AGA JBSD
Erscheinungsdatum
8. Juli 2020
Auflage
1
Themen
Kulturgeschichte, Kunst, Stadt
Adressaten
Philosophie, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Soziologie, Urbanistik sowie Praktiker_innen im Bereich der Kulturpolitik
Schlagworte
Kunst, Kunstbegriff, Künstlerische Praxis, Politische Kunst, Autonomie, Funktionalisierung, 1990er-Jahre, Berlin, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Urban Studies, Kulturwissenschaft

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung