Landbahnhöfe

Ressourcen nachhaltiger Landschaftsentwicklung

Landbahnhöfe förderten Modernisierung, Beschleunigung und Mobilität. Sie galten als Eingangstore von Orten und fungierten als Zugang zur Welt, kurz: Sie waren Schnittstellen zwischen Stadt und Land. Gegenwärtig kämpfen viele ländliche Regionen mit Abwanderung, mangelnder Versorgung und dem Rückbau von Infrastrukturen. Die Situation der Landbahnhöfe steht hier paradigmatisch für repräsentative Gebäude, die leer stehen und verfallen. In einer zunehmend vernetzten Gesellschaft bilden sie ungenutzte Ressourcen. Anhand einer Neufokussierung und Neuaneignung ihrer architektonischen, räumlichen und strukturellen Potenziale entwickelt Maria Frölich-Kulik Umnutzungsstrategien, die eine nachhaltige Landschaftsentwicklung fördern.

37,00 € *

27. Dezember 2020, ca. 282 Seiten
ISBN: 978-3-8376-5156-0

Erscheint voraussichtlich bis zum 27. Dezember 2020

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Deutschsprachige Bücher = gebundener Ladenpreis, fremdsprachige Bücher = unverbindliche Preisempfehlung. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details.

Weiterempfehlen

Maria Frölich-Kulik

Maria Fröhlich-Kulik, Bauhaus-Universität Weimar, Deutschland

Autor_in(nen)
Maria Frölich-Kulik
Buchtitel
Landbahnhöfe Ressourcen nachhaltiger Landschaftsentwicklung
Verlag
transcript Verlag
Seitenanzahl
ca. 282
Ausstattung
kart., Dispersionsbindung, 24 SW-Abbildungen, 53 Farbabbildungen
ISBN
978-3-8376-5156-0
Warengruppe
1662
BIC-Code
RGC JHB AM
BISAC-Code
SOC015000 SOC026000 ARC010000
THEMA-Code
RGC JHB AM
Erscheinungsdatum
27. Dezember 2020
Auflage
1
Themen
Raum, Architektur
Adressaten
Architektur, Landschaftsarchitektur, Stadt- und Raumplanung, Denkmalpflege
Schlagworte
Landbahnhöfe, Bahn, Rurbane Landschaften, Soziale Raumproduktion, Allmenderessourcen, Thüringer Pfefferminzbahn, Raum, Netzraum, Stadt, Land, Architektur, Sozialgeographie, Kulturgeschichte, Geographie

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung